Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

1. FC Nürnberg

Schäfer erfolgreich operiert

Torwart Raphael Schäfer vom 1. FC Nürnberg ist nur zwei Tage nach seinem Nasenbeinbruch in einem 20-minütigen Eingriff erfolgreich operiert worden.


Außerdem wurde dem Schlussmann eine Spezialmaske angepasst, schon am Donnerstag soll der 33-Jährige wieder trainieren und am Freitag beim deutschen Meister Borussia Dortmund zur Verfügung stehen. Schäfer hatte sich die Verletzung im Bundesliga-Spiel gegen den Hamburger SV (1:1) bei einem Zusammenprall mit dem Hamburger Heung-Min Son zugezogen.

Auf der Suche nach einem Innenverteidiger hat der Club unterdessen Berkay Dabanli vom türkischen Erstligisten Kayserispor unter die Lupe genommen. Der 22-Jährige absolviert derzeit ein zweitägiges Probetraining. "Wir beobachten Berkay Dabanlis Weg schon länger", sagte Sportdirektor Martin Bader. Nun habe sich "die Gelegenheit ergeben, Berkay intensiv kennenzulernen, um möglicherweise einen Vorgriff auf den Sommer vorzunehmen."
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.