RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Pokal » Halle

Halle Oberhausen
RWO will die Gegner knacken

(0) Kommentare

Nicht mehr lang, dann dürfen auch die Oberhausener bei der Hallenstadtmeisterschaft ran. Und die ein oder anderen haben nach letztem Jahr noch einiges gut zu machen.

Allen voran die Kicker von Rot-Weiß Oberhausen, die 2012 erst eine Ehrenrunde drehen mussten, ehe sie sich für die Endrunde qualifizieren konnten, im Halbfinale dann dem späteren Sieger Arminia Klosterhardt unterlagen und das Spiel um Platz drei gegen die SG Osterfeld mit Ach und Krach 4:3 gewannen.

Das hofft Trainer Thomas Thiele in diesem Jahr verhindern zu können und ist heilfroh, dass seine Jungs beim Hallenturnier in Recklinghausen vor eineinhalb Wochen schon einmal erste Erfahrungen sammeln konnten. „Wir wissen jetzt, was auf uns zukommt, wenn wir auf die unterklassigen Mannschaften treffen“, erklärt der Oberliga-Trainer. „Wenn wir uns darauf einstellen, dann sollten wir auf jeden Fall die Hauptrunde erreichen und sicher auch noch etwas weiter kommen.“

Dafür wird er mit einer eingespielten Truppe antreten. Nachdem das Recklinghäuser Turnier gewonnen werden konnte, wird Thiele bis auf eine Position mit den gleichen neun Spielern antreten. Sein Motto lautet: „Wir wollen erfolgreich sein.“

Als Spielverderber könnte sich erneut Arminia Klosterhardt entpuppen. Wobei Trainer Michael Lorenz ganz klar herausstellt: „Für uns hat die Liga Priorität und wir werden in dieser Woche nicht von unserem Trainingsumfang abweichen, sondern die Basis für eine erfolgreiche Rüuckrunde legen.“ Trotzdem möchte er eine „ambitionierte Mannschaft“ auf den Platz stellen, die guten Fußball spielt und „direkt in die Hauptrunde“ kommt.

Die wird für die Spieler von GLI Azzurri wohl nur ein Traum bleiben. Zumal Giorgio Eltrudis davon ausgeht, dass in seiner Gruppe 5 bereits feststeht, wer sich für die Hauptrunde qualifiziert. „Da ist RWO einfach die stärkste Mannschaft.“ Doch die Zwischenrunde möchte der Vorsitzende nicht ausschließen. Ein Sieg sollte zumindest für den dritten Platz reichen. „Und den holt man immer mal schnell.“

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

Die letzten 10 Transfers

Christian Heinrich

Mittelfeld

SG Sonnenhof Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach
02/2015

Sascha Schröder

Mittelfeld

SV Wacker Obercastrop
SV Wacker Obercastrop
SV Brackel
SV Brackel
01/2015

Adam Grzybowski

Mittelfeld

Hasper SV
Hasper SV
SSV Sudberg
SSV Sudberg
01/2015

TV Jahn Hiesfeld
TV Jahn Hiesfeld
Rot-Weiß Lintorf
Rot-Weiß Lintorf
01/2015

SpVgg Steele 03/09
SpVgg Steele 03/09
SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
01/2015

Mengede 08/20
Mengede 08/20
SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
01/2015

SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
Westfalia Herne II
Westfalia Herne II
01/2015

Kubilay Öztürk

Mittelfeld

SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
DJK Falkenhorst
DJK Falkenhorst
01/2015

Gökmen Birinci

Mittelfeld

SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
SG Herne 70
SG Herne 70
01/2015

Dominik Ratajczak

Mittelfeld

SV Fortuna Herne
SV Fortuna Herne
SG Herne 70
SG Herne 70
01/2015

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.