Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Sport » Eishockey

ESC Moskitos Essen

Vierstellige Besucherzahl erwartet

Eishockey-Oberligist ESC Moskitos Essen kann nach dem ersten Dreier der laufenden Endrunde aufatmen. Nun soll am Sonntag der erste Derby-Sieg her.


Dank des souveränen 6:2-Erfolgs über die Hammer Eisbären verließen die Stechmücken den letzten Tabellenplatz und haben den vierten Rang, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt, wieder in Sichtweite.

Markus Berwanger bleibt dem Klub erhalten

Die Verantwortlichen der Essener sind mit dem bisherigen Saisonverlauf mehr als zufrieden, was die Vertragsverlängerung mit Trainer Markus Berwanger dokumentiert. „Die Mannschaft hat sich Schritt für Schritt gesteigert. Das ist auch ein Verdienst von Markus Berwanger“, sagt ESC-Manager Michael Rumrich und fügt hinzu: „Wir haben jemanden gesucht, der dazu bereit ist, mit jungen Leuten zu arbeiten. Markus macht das sehr gut. Einen anderen Weg kann es in Essen derzeit auch nicht geben.“

Das Saisonziel wurde durch das Erreichen der Vorschlussrunde vorzeitig erreicht, nun soll die große Kür folgen. Da die ersten drei Plätze vom bärenstarken Hessen-Trio unwiderruflich gebucht wurden, streiten sich die übrigen fünf Klubs um das vierte und letzte Meisterrunden-Ticket. Da auch der EV Duisburg mit Problemen zu kämpfen hat, ist das Rennen überraschenderweise völlig offen. Das sieht auch Rumrich so. „Platz vier ist auch für uns durchaus möglich. Die Teams aus Hessen sind zu stark, aber dahinter ist das Feld ausgeglichen.“

Volle Zuschauerränge gegen Duisburg erwartet

Am kommenden Sonntag haben die Moskitos vor eigenem Publikum die Möglichkeit, den Konkurrenten aus Duisburg erstmals in dieser Saison zu bezwingen. Rumrich hofft auf die eigenen Fans. „Es wäre toll, wenn die Zuschauer unsere Leistungen honorieren. Gegen die Füchse hoffen wir mindestens auf eine vierstellige Besucherzahl.“
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.