Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite

Hö/Nie.: Zoff um Penan

Vertragsrücktritt beim Frikadellenkauf

Ruckzuck machte die Meldung die Runde, dass Mülheims Goalgetter Carlos Penan ab dem Sommer für den SV Hönnepel-Niedermörmter auf Torejagd gehen wird.


Eigentlich ein ganz normaler Transfer. Eigentlich. Denn jetzt ärgert sich der Speldorfer Angreifer über seinen Schnellschuss und hat plötzlich keinen Bock mehr auf den SV. „Ich werde definitiv nicht für diesen Verein spielen“, macht Penan klar: „Ich möchte nach oben, nicht stagnieren.“

Warum der 22-Jährige nur wenige Tage nach seiner Zusage seine Meinung so drastisch geändert hat, ist klar. Denn wenige Stunden nach dem die Sache mit SV-Coach Georg Mewes geklärt war, trat Rot-Weiß Oberhausen auf die Bühne. Verständlich, dass Penan lieber zum Regional-, als zu einem Fünftligisten gehen will.

„Moment mal“, ist Mewes erbost: „Ich habe es schriftlich von Carlos, damit spielt er ab dem Sommer für uns. Punkt! Er ist zwar der Meinung, dass er ein 14-tägiges Rücktrittsrecht vom Vertrag hat, aber das hat er vielleicht beim Frikadellenkauf, nicht aber im Fußball. Also bleibe ich bei der ganzen Sache ganz gelassen.“

Rumps, das sitzt. Doch Penan lässt sich nicht einschüchtern: „Ich habe das Papier meinem Anwalt vorgelegt und er hat sich darüber kaputt gelacht. Das ist kein Vertrag. Ich bin also noch für alle Vereine zu haben.“

„Carlos hätte es sich vorher überlegen müssen“

Mewes sieht das natürlich ganz anders: „Carlos hat unterschrieben und hätte es sich vorher überlegen müssen. Wir waren einfach früher da. Zwar haben alle Vereine Sportliche Leiter, Manager, Nachwuchsleistungszentren etc., aber alle werden erst wach, wenn der alte Mewes um die Ecke kommt. Das ist schon komisch.“ Kurios: Auch beim Transfer des Ex-Profis Christian Mikolajczak war Hönnepel-Niedermörmter Erster, erst später kamen noch andere Vereine auf den ehemaligen Velberter zu.

Wie dem auch sei, der Fall Penan wird die Parteien wohl noch einige Tage beschäftigen. Schließlich hat Mewes nichts davon, einen Spieler, der gar nicht unter ihm spielen will, an den Klub zu binden. Andersherum ist Penan das Theater selbst Schuld, weil er sich so früh schon festgelegt hat.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SW Hultrop 1946 1624 +322
TuS Velen 2076 1761 +315
Warendorfer SU 1311 1009 +302
SC 26 Bocholt 1305 1005 +300
Alemannia Pfalzdorf 1435 1151 +284
Absteiger der Woche von auf
FC TuRa Bergkamen II 1512 1817 -305
Hammerthaler SV 1068 1272 -204
SF Merfeld 1119 1306 -187
SV Spellen 1920 1117 1299 -182
Sportfr. 1918 Altenessen III 1035 1212 -177
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.