Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Kurz notiert

Hammer SpVg

Zum neunten Mal Sieger in Heessen

Das Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier hat eine große Tradition: Am Sonntag wurde die 35. Auflage der inoffiziellen Hammer Hallenstadtmeisterschaft beendet.


Zum neunten Mal hieß der Sieger Hammer SpVg. Im Finale besiegten die "Rothosen", die mit vielen Spielern aus dem Oberliga-Kader angetreten waren, den TuS Wiescherhöfen mit 6:3. Es war der erste Triumph für die HSV in der Sachsenhalle seit 2008.

Schon vor Weihnachten hatten die Verantwortlichen im Übrigen erklärt, dass Sven Heinze, der Lars Müller als Trainer beerbt hatte, das Vertrauen bis zum Saisonende genießt. In den zwei Spielen bis zur Winterpause (statt vier Spielen, ausfallbedingt) überzeugte die Mannschaft und holte vier Punkte gegen den Abstieg.

Desweiteren hatte Heinze berichtet, dass Mittelfeldspieler Jonas Brockhinke aus dem Kader der Landesliga-Reserve ins Aufgebot der Ersten Mannschaft hochgezogen wird.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SGE Bedburg-Hau 1341 557 +784
SC RW Maaslingen 2313 1542 +771
Sportfreunde Siegen II 2320 1561 +759
TuS Heven 1989 1231 +758
VSF Amern 1701 1019 +682
Absteiger der Woche von auf
Schlesischer SV Lüdenscheid 1066 1494 -428
LTV v.1861 Lüdenscheid 2 1070 1495 -425
SV Hellas Lüdenscheid II 1083 1500 -417
T. Huckingen III 1109 1462 -353
SG Bracht/Oedingen 2 1107 1459 -352
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.