RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Kurz notiert

FSV Vohwinkel
Neuer Trainer und WSV-Duo kommen

Der abstiegsbedrohte Landesligist FSV Vohwinkel hat zum Jahresende wichtige Personalentscheidungen getroffen. Die Wuppertaler stellten einen neuen Trainer vor.

Bert Holthausen, langjähriger Trainer beim Wuppertaler SV und Cronenberger SC, wird nun mit Holger Gaißmayer versuchen den FSV in der sechst höchsten Spielklasse zu halten. "Ich freue mich wahnsinnig auf diese Aufgabe. Nach der Ära Cronenberger SC war der Akku auch leer, man wächst dann auch in die Vaterrolle herein. Anfragen gab es immer wieder, aber ich habe stets abgesagt. Ich wollte auf etwas warten, wo ich ein Umfeld und die sportlichen Möglichkeiten sehe, auch mit meiner Erfahrung etwas zu bewegen. Jeder der mich kennt weiß, dass wenn ich was tue, es mit 120% mache. Ich bin ein Arbeiter, der akribisch ein Ziel verfolgt. Meine Frau stand bei der Vohwinkeler Anfrage sofort hinter mir. Ich habe keine Minute gezögert", sagte Holthausen bei seiner Vorstellung.

Neben Holthausen verstärkt sich die Vohwinkeler auch mit zwei Spielern vom Wuppertaler SV Borussia . Florim Zeciri und Toni Musto wechseln vom WSV Borussia II zum FSV.

Spieltag

Landesliga 1 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
Rot-Weiss Essen, Saison 2015/16, Jeffrey Obst, Rot-Weiss Essen, Saison 2015/16, Jeffrey Obst
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Gideon Jung, Bayern - HSV, Gideon Jung, Bayern - HSV

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.