Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Regionalliga

Hüls: Weihnachtsgeschenk

Bednarski kommt aus Essen

(3) Kommentare

Der Name Kamil Bednarski wurde in den letzten Tagen vor allem mit dem SC Rot-Weiß Oberhausen und dem FC Kray in Verbindung gebracht, doch der Pole wechselt nach Marl.


"Ich habe zwischen dem VfB und Kamil vermittelt und Wolfgang Muth dann bei der Verpflichtung etwas unter die Arme gegriffen", sagte der ehemalige Spielführer Engin Yavuzaslan auf der Internetpräsenz des VfB Hüls - Bednarskis neuem Verein.

Der Abgang von Bednarski vom ETB Schwarz-Weiß Essen hat einen traurigen Beigeschmack. Der Verein vom Uhlenkrug musste vor einigen Tagen Insolvenz anmelden. "Aber Bednarski sagte mir, dass er es schon länger auf seinem Plan hatte, mal für den VfB Hüls zu spielen", so der Hülser Vorsitzende Wolfgang Muth. Die Insolvenz von ETB beschleunigte nun diesen Prozess.

Da Bednarski für Hüls und RevierSport am Samstagabend kurzfristig nicht zu erreichen war, schildert Yavuzaslan die Gespräche via VfB-Homepage: "Es waren an ihm ja noch Vereine mit viel größeren Namen dran und vermutlich auch mit mehr Geld. Aber Kamil ist ein sehr vereinstreuer Spieler. Das sieht man schon daran, wie lange er bei Essen gespielt hat. Am Ende mussten wir ihn gar nicht mit Geld überzeugen. Kamil schätzt die solide Arbeit beim VfB und die Außendarstellung des Vereins. Das hat schon gereicht. Zudem war es für ihn sportlich auch reizvoll, denn er weiß, dass der Nichtabstieg der Mannschaft der größte Erfolg der Vereinsgeschichte wäre und da möchte und wird er auch alles für tun."

Damit konnte der VfB Hüls in der Personalie Bednarski sowohl Mit-Aufsteiger Kray als auch Doppelabsteiger Rot-Weiß Oberhausen, die nach RS-Informationen ebenfalls Interesse am Mittelfeld-Mann bekundeten, ausstechen.
(3) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • lidonit

    23.12.2012 02:27 Uhr
    19. VfB Hüls 19 4 4 11 19 : 36 -17 16
    Am Ende mussten wir ihn gar nicht mit Geld überzeugen Kamil schätzt die solide Arbeit beim VfB und die Außendarstellung des Vereins.
    Der Tabellenstand ist wirklich solide,wenn ich soeinen Schwachsin lese.Auch in dieser Liga spielt keiner fuer Buchsenknoepfe,Er moecht bestimmt naechste Saison wieder in der Oberliga spielen. Denn der nicht Abstieg waere ein Wunder
  • rower

    23.12.2012 12:15 Uhr
    Da kann man mal sehen, wie tief RWO gesunken ist, daß wir uns jetzt einem VfB Hüls geschlagen geben müssen.
  • JohnnyWalker

    23.12.2012 14:17 Uhr
    Tja das liegt an der Arbeit die in den letzten 2 Jahren bei Rot-Weiß Oberhausen geleistet wird.

    Es macht einfach keinen Sinn mehr über RWO noch irgendetwas zu schreiben.Es lohnt sich einfach nicht mehr.Vielen Dank an Gieske und Kontny.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Mannschaft sucht Turnier
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.