Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » Frauen

FCR Duisburg

Vertrag mit Trainer Ketelaer aufgelöst

Das Rätselraten hat ein Ende: Der FCR Duisburg und der zuletzt krankheitsbedingt fehlende Fußballtrainer Marco Ketelaer gehen im neuen Jahr getrennte Wege.


Wie der Tabellenneunte mitteilte, haben der FCR und Ketelaer den ursprünglich bis Ende Juni 2013 laufenden Vertrag zum 31. Dezember 2012 aufgelöst. Nach Vereinsangaben entschied sich der 42-jährige Ketelaer, der zuletzt von der früheren Bundesligaspielerin Petra Hauser vertreten wurde, aus persönlichen Gründen zu diesem Schritt.


"Ich habe hier sehr schöne Jahre erlebt und viele Erfolge mit den Löwinnen gefeiert. Ich wünsche der Mannschaft und dem gesamten Verein trotz der aktuell etwas schwierigeren Zeiten eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte und eine positive Zukunft", wurde Ketelaer auf der Homepage des FCR zitiert.

Als Co-Trainer von Martina Voss-Tecklenburg hatte er 2010 mit den Duisburgerinnen den DFB-Pokal gewonnen. Seit Februar 2011 war Ketelaer als Cheftrainer des UEFA-Cupsiegers von 2009 im Amt.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.