Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

RWO: RS-Kommentar

Wann geht Kontny?

(18) Kommentare

Bei Rot-Weiß Oberhausen läuft es nicht rund! Einige Fans haben Frank Kontny als Buhmann auserkoren und wünschen sich seinen Rücktritt. Hier ein RS-Kommentar zum Thema.


Jeder RWO-Fan hat noch Mario Baslers Worte vor dem Saisonstart in Erinnerung: „Frank Kontny hat mir meine Spielerwünsche nicht zu 99, sondern zu 100 Prozent erfüllt“, freute sich Basler über Boachie, Schneider, Sturm und Co. Nach nur fünf Monaten sollen die gleichen Spieler, die im Sommer noch als Wunschspieler des Trainers galten, den Verein verlassen. Verstehe das, wer will.


Einer, der das komischerweise verstehen wird, ist wohl Frank Kontny – der Sportliche Leiter. Aber auch er sollte sich nach dem Abwärtstrend der letzten Zeit hinterfragen, ob er denn überhaupt noch ein glückliches Händchen für Neuzugänge hat. Es nutzt nichts, sich hinter Baslers Wunschzettel zu verstecken und immer wieder zu betonen, dass Basler diese Spieler wollte – nein, auch Kontny muss dafür geradestehen. Ein Sportlicher Leiter ist genauso wie der Trainer für das Spielermaterial verantwortlich. Theo Schneider musste gehen und Basler wollte gehen, weil die mit Kontny zusammengestellten Kader keine Ergebnisse erzielten. Jetzt dürfen wohl drei oder vier Spieler den Verein verlassen. Bleibt die Frage: Wann geht Kontny, der nicht zuletzt bei den Fans einen sehr schweren Stand hat?

(18) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • RWE SG

    18.12.2012 10:15 Uhr
    In Essen hat er ja auch schon bewiesen, wie man einen Verein zugrunde richten kann
  • rower

    18.12.2012 11:00 Uhr
    Leider erst dann, wenn sich der ganze Kuschelklub um Gieske und Co. Auflösen. Der Kommentar der Admin Schlange Viper , der den Autor dieses Kommentars angreift, sagt alles zur Kritikfähigkeit dieses Vereins. Insofern ist der Artikel eigentlich noch zu harmlos und die frage müßte lauten: Wann gehen Gieske, Lamb, Kontny Sommers.........??
  • JohnnyWalker

    18.12.2012 12:03 Uhr
    Wollen wir mal hoffen das Kontny schneller geht als erhofft.Den besten Sportlichen Leiter hatten wir mit Bruns und Co.
  • Frankiboy51

    18.12.2012 12:10 Uhr
    Weil wir zu Stolz sind, Konkurs zu melden und unsere Fehler von Anderen bezahlen zu lassen, wollen wir uns auch nicht von Anderen reinquatschen lassen, vor allemnicht von Nachbarn aus dem Osten.
    Ach, bevor Bielefeld in die Türkei fährt, sollten sie uns erstmal unser Geld wiedergeben.
    Ach ja, wann gehen endlich die Spalter und destruktieven Elemente.
    Schöne Weihnachtsgrüße vom etwas anderen Fußballverein.
  • rwobock04

    18.12.2012 12:41 Uhr
    Unfassbar diese Hetze der Reviersport.Warum wird das Positive was der Frank Kontny für RWO macht,nicht erwähnt?
    Hört sich wohl nicht so Spektakulär an.Reviersport ist nur darauf aus Unruhe bei RWO reinzubringen.Seriöser Journalismus sieht anders aus,da wird das Positive und Negative aufgeführt,aber das machen die Schreiberlinge ja bei allen anderen Vereinen,nur nicht bei RWO.
    Aber was will man von der Stadionzeitung von RWE auch verlangen.
  • krusinho

    18.12.2012 12:54 Uhr
    Der Kontny reisst sich von morgends bis Abends den Hintern für RWO auf,hat 4 Mannschaften für RWO zusammengestellt in dieser Saison,was kann der Kontny dafür wenn der Basler diese Spieler wollte?
    Er hat dem Trainer die Wünsche erfüllt.Jetzt soll er der Dumme sein.Nein,liebe Journalisten so einfach ist das nicht.Er hat nur seine Arbeit gemacht,und die macht er sehr,sehr gut.
    Die Frage sollte eher sein.
    Wann geht endlich der Kunkel?
    Der verunsichert die Truppe ständig mit seinen öffentlichen Runterputzen.
    Dieses ewige Rumgehacke auf den Frank Kontny nervt ziemlich.
    Liegt vielleicht daran das die Essener den Frank nicht leiden können,aber hat wenig mit Sachverstand zu tun.
  • Bucklige Brotspinne

    18.12.2012 15:05 Uhr
    Tja Herr Wozniak, Argumente sehen anders aus?
    Nichts als Worte ohne Inhalt und dem einfachen Volk entwendet.

    Sambaluca dibasam Herr Wozniak.
  • Kritik_kann_helfen

    18.12.2012 16:26 Uhr
    Frank Kontny war in Essen auch einer von denen, die mehr Ausgaben fabrizierten als Einnahmen. Der sportliche Erfolg blieb ebenfalls total aus.

    Als Spieler war er ein Garant in der Abwehr, vorn auch immer wieder erfolgreich.

    Wir Essener wissen wovon wir sprechen. RWO hat nach den damaligem Höhenflug den totalen Absturz nicht aufhalten können. Da müssen sich wohl einige an die Nase fassen.
  • keine Ahnung rwo

    18.12.2012 21:33 Uhr
    Na, das freut mich aber , dass Frank Kontnix einen Fan hat ( krusinho) . Der gesamte Kontnix-Fanclub kann sich sowieso inner Telefonzelle treffen. Oder schreibt hier etwa Kontnix selbst ? Schmeißt ihn endlich raus und wechselt dazu noch diesen Dummschwätzer namens Viper ( Regionalliga-Administrator , hahahaa) . Mit diesen Leute ( man könnte noch Mehrere aufzählen) ist dieser Verein unerträglich geworden !
  • rower

    19.12.2012 09:25 Uhr
    So ist es.@ keine Ahnung RWO. Viper ist der verlängerte Arm der Nichtswisser und Dummschwätzer, sie können nur austeilen, hagelt es Kritik, wird gesperrt oder beleidigt.
    Das reicht selbst für die 4. Liga nicht. Allein schon Der Name und sein Avatar zeigt wes Geistes Kind die kleine Schlange ist.
  • fender65

    19.12.2012 11:01 Uhr
    Ich habe jetzt schon öfters die Kommentare des Herrn Wozniak gelesen. Sachverstand konnte er bislang nicht bei bringen. Hat etwas von Schülerzeitung-Polemik...und was die RWEer hier angeht: Warum kommentiert ihr eigentlich nicht Berichte über RWE? Kontny hat womöglich in Essen weniger Erfolg gehabt, dort herrschen alllerdings auch ganz andere Verhältnisse. Das kann und darf man nicht vergleichen. Fakt ist, der Mann hat nun mehrere Saison bei RWO solide gearbeitet! Was wäre eigentlich passiert, wenn er zum Basler gesagt hätte: Spieler xy hole ich dir nicht...
  • rower

    19.12.2012 13:29 Uhr
    @Fender 65
    Entweder bist Du selbst Kontny odervDu gehörst auch zum Team der Ahnungslosen.
    Was ist denn für Dich solide Arbeit im Fussball????
    2 Abstiege in Folge und den Dritten im Auge??
    Bleib mal sachlich, bei soviel Mißerfolg hätte er in jedem Unternehmen ausser bei RWO schon längst die Papiere bekommen. Aber bei solchen Chefs, die auch keinen Deut besser sind und die Mitschuld tragen verwundert gar nichts.
    Gieske undCo. Haben fertig seit sie den Aufstieg in die 2. Liga schafften, nur wollte das keinerwahr haben. Solides Finanzgebahren sieht anders aus, da hätte ich von einem kfm. Vorstand mehr erwartet, aber auch da scheint offensichtlich das Parteibuch/ und oder Vitamin B die Ursache zu sein, ansonsten sind die mehr als peinlichen "Contacte" in der Öffentlichkeit nicht zu erklären.
    Und was RWE angeht, von denen trennen uns derzeit leider Welten
  • fender65

    19.12.2012 15:24 Uhr
    @rower, sachlich ist mein zweiter Vorname ;-)
    Für die 2 Abstiege ist ja nicht der sportliche Leiter alleine Schuld, da sehe ich eher die Trainer in der Pflicht, die sich das Team gewünscht haben. Und natürlich die Spieler selbst. Den Vorstand würde ich ebenfalls nicht so hart kritisieren wollen. Immerhin haben sie RWO in die 2. Buli gebracht, da haben übrigens so Mitläufer wie du Hurra geschrien, jetzt wo es nicht mehr so toll ist, werden sie geteert und gefedert....??? Der Verein hat nunmal nicht besonders viel Geld, und was die Herren mit dem schmalen Budget nun schon über Jahre geschafft haben, ist aller Ehren wert. Da wird nicht auf Pump gekauft oder so Spielchen. Ist mir persönlich lieber so und ja, das ist solides Finanzdenken!
    PS: Rechtschreibung ist keine Hexerei... ;-)
  • JohnnyWalker

    19.12.2012 17:06 Uhr
    Wie kann man nur so etwas schreiben fehnder65 ,die einzigsten die RWO in die 2 liga zurück geführt haben war Luginger und Bruns.Ab 2007 war Luginger Sportlicher Leiter mit Bruns als Trainer und nachher wurde gewechselt.
    Kontny ab 2011 hat den Untergang mit eingeleitet.
  • rower

    19.12.2012 19:50 Uhr
    @fender 65 auch da täuschst Du Dich, ich habe mich zwar über den Aufstieg in die 2. Liga gefreut, war aber von Anfang an gegen Gieske und dessen Kuschelteam. Die großen Fehler bzw. Der Größenwahn fingen dann auch genau dort an, wo nämlich so ziemlich ausschließlich alle Fehler gemacht wurden , die man sportlich und finanziell nur machen kann,Insbes. War man sogar zu arrogant, aus gemachten Fehlern zu lernen, sondern wiederholte sie immer wieder, bis man wieder dort ist, wo man her kam, allerdings ausgbrannt, ohne Ideen undeinem weiteren Abstieg entgegen sehend.
    Kompetenz ist durch nichtszu ersetzen, und die hat RWO weder im AR, noch Vorstand und erst recht nicht im Merchandising und PR Bereich, oder was meinst Du wohl, warum sich viele Sponsoren nicht für RWO engsgieren. Allein die Reaktion von Hajo vorm Mikro bei Auslosung des Werbepartners sagt alles, der kann Bier, blank ziehen, von allem anderen hat er nicht gerade viel Ahnung, mirist es jedenfalls peinlich, wenn ein Präsident schon vor dem Spiel kaum noch seinen Namen aussprechen kann, Bier zu können reicht halt nicht für solch eine Position.
  • keine Ahnung rwo

    19.12.2012 22:05 Uhr
    Na rower, bist Du etwa auch Einer ( wie ich ) , der aus dem RWO-Forum geflogen ist .....??? Du darfst doch nicht sooo böse sein !! Da liegen halt die Nerven blank ! Ich würde es immer wieder tun d.h. meine ehrliche Meinung über Basler sagen und von mir aus auch einen Spruch etwas jenseits der Gürtellinie über Kontnix machen ! Hajo Sommers als Präsi , das war ja anfangs noch ganz nett und witzig. Das ist schon ein lustiger Bursche . Aber so langsam sollte allen das Lachen vergangen sein . Er sollte sich auf sein Ebertbad konzentrieren. Fußball kann er nämlich anscheinend nicht. Der Profilneurotiker von der EVO , sollte sich auch besser ein anderes Hobby suchen ( blöd, aber Der hat ja wohl das Geld, oder ) . Wir brauchen Leute die Ahnung vom Fußball haben . Geballtes Halbwissen bringt auf Dauer nichts. P.S. Geil fand ich auch den Abschiedsspruch des Herrn Sommers an Herrn Basler : Sagte er nicht so was wie " Danke , für die geile Zeit " Haaaaahaaaa, wie hat er denn das gemeint ??? Naja , auf Fußball kann sich das ja nicht bezogen haben !
  • rower

    20.12.2012 02:10 Uhr
    Ja, keine Ahnung RWO, so isset,. Auch ichverlaube mir schon lange eine Meinung und was unseren Führungsstab angeht, sehe ich das schon sehr lange wie Du. Deshalb wurde ich von Viper auch schon öfter gesperrt,wie üblich unter der Begründung, wenn es denn überhaupt eine gab, Doppelaccount. Die kuscheln sich mit Lefty und Konsorten solange, bis RWO tot ist. Um RWO wieder auf Kurs zu bringen, müßte dringend eine Reinigung fast schon komplett vorgenommen werden. Da ja Gieske auch nur Geld von der EVO LOCKER macht, dieses aber nur unproduktiv verballert, mit seinem aximalen Halbwissen, sollte auch der Abgang von ihm weniger Schaden anrichtenals es uns hilft. Außerdem hat er uns mit seiner Arroganz schon mehr Sponsoren vergrault, als die EVO je bringen kann. gieske ist halt der typische kleingewachsene Mann mit Profilierungsucht, die uns aber nicht hilft, da er nur seine Eitelkeit bedient und die Kompetenz nicht vorhanden ist. Alle anderen sind seine Marionetten egal ob jetzt Stripper, Malermeister Boxer usw.. Da waren wir selbst unter Schulz besser aufgestellt, und wer dessen Kfm. Fhigkeiten kennt, weiß, was ich meineim übrigen ist es amüsant zu sehen, dass das frühere Kompetenzteam um Bruns , Adler, Luginger und. Co. Noch immer in OB. Durch gemeinsame Treffen Einigkeit beweisen.
  • sga-team1

    20.12.2012 11:50 Uhr
    Immer mehr Traditionsvereine "gehen den Bach runter", das liegt aber hauptsächlich daran, das Tradition leider nicht gleichzusetzen ist mit kaufmännischer Qualität! Bei RWO zeigt sich derzeit, das zu Unvermögen auch noch Pech hinzukommt. Das gleiche Schicksal musste RWE auch erleben, wenn man damals die Insolvenz verhindert hätte, würde man heute immer noch alle möglichen Schuldenrekorde brechen und hätte weiterhin abgetakelte Stars aus der J-Leguae verpflichtet. Der Schnitt war erfolgreich, weil neben Tradition und Begeisterung endlich auch kaufmännisches Denken Einzug gehalten haben und so lange Dr. Welling das Ruder in der Hand hat, hoffentlich auch keine finanziellen Dummheiten gemacht werden. Lieber gesund in Liga 4, als krank in Liga 3 oder 2, denn dann folgt sowieso nur der Absturz wie jetzt bei RWO oder Aachen. Ich wünsche Euch, das es noch ein paar Vernünftige im Verein gibt, die jetzt die Reißleine ziehen und einen Neuanfang auf gesunden Beinen starten, mit hungrigen jungen Leuten, für die es noch etwas Besonderes ist für einen Traditionsverein spielen zu dürfen, der Erfolg kommt dann wieder von ganz alleine.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.