RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monat zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » Verbandsliga

ASC Dortmund
Habibovic hält Ausschau

Nach der Absage des Verfolger-Duells bei Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 befindet sich der Westfalenligist ASC 09 Dortmund bereits in der Winterpause.

Die passende Gelegenheit, um die Hinrunde zu bewerten und gegebenenfalls an der ein oder anderen personellen Stellschraube zu drehen. Denn ein bisschen Bewegung wird es im Kader der Aplerbecker geben, wie Samir Habibovic, der Sportliche Leiter des ASC, ankündigte: "Dass Marcel Großkreutz sich verabschiedet hat, ist ja schon länger bekannt. Zudem müssen wir ohne Adrian Kinscher planen." Der gerade einmal 23-Jährige hat einen Knorpelschaden dritten Grades und muss um seine Karriere bangen.

Es könnte aber zu weiteren Abgängen kommen: Philip Denninghoff hat erklärt, dass er mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden ist und sich nach einem neuen Verein umsehen wird. Alexander Hueck, der vor exakt einem Jahr ans Waldstadion wechselte, trägt sich ebenfalls mit Wechselgedanken und will zum VfB Westhofen zurückkehren.

Somit ist klar, dass Handlungsbedarf besteht. "Wir halten die Augen offen", sagt Habibovic und lässt durchschimmern, dass dem Kader zwei neue, vielseitig verwendbare Spieler gut zu Gesicht stehen würden.

Spieltag

Westfalenliga 2 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
Andreas Winkler, RWE, Saison 2013/14, Jugendcoordinator, Andreas Winkler, RWE, Saison 2013/14, Jugendcoordinator
4
5
1
2
3
4
Andreas Winkler, RWE, Saison 2013/14, Jugendcoordinator, Andreas Winkler, RWE, Saison 2013/14, Jugendcoordinator
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.