RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » Bezirksliga

TuS Holsterhausen
Landesliga-Quartett kommt

Drei magere Zähler konnte der TuS Holsterhausen in den ersten 14 Spielen ergattern. Die Verantwortlichen reagierten und schlugen mächtig auf dem Transfermarkt zu.

RevierSport hatte bereits in der vergangenen Woche vermeldet, dass der Bezirksligist kurz vor der Verpflichtung eines Quartetts vom Landesligisten ESC Rellinghausen steht. Nun gab der Klub offiziell bekannt, dass die Spieler Thomas Hobucher, Güven Örnek, Stefano Trißler und Daniel Valaev in der Winterpause an die Pelmanstraße wechseln. Die Akteure wurden von den Rellinghausern aufgrund "interner Differenzen" (RS berichtete) vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt.

Holsterhausens Sportlicher Leiter Frank van Doren ist von den namhaften Zugängen hellauf begeistert. "Für die Bezirksliga sind das absolute Hochkaräter. Dank einiger privater Kontakte konnte wir diese Transfers realisieren. Wir sind überglücklich, dass uns das gelungen ist. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind dadurch enorm gestiegen."

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.