Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

RWO: RS-Kommentar

Derby der Kontraste

(5) Kommentare

Wir brauchen gar nicht lange drumherum zu reden, welch große Bedeutung das anstehende Derby allen voran für RWO hat – Rot-Weiß steht unter Druck und in der Pflicht!


In der Pflicht seiner leidensfähigen Anhängerschaft endlich etwas zurückzugeben. Doch wie soll diese Mannschaft ihren Fans einen Derbyerfolg ausgerechnet gegen Rot-Weiss Essen schenken?

"Wir werden uns den Arsch aufreißen"
Vor dem Derby gegen Rot-Weiss Essen am Samstag verspricht Oberhausens Flügelflitzer Karoj Sindi vollen Einsatz.


Es ist ein Spiel der Kontraste, ein Derby der Kontraste. Auf der einen Seite steht RWE, das eine eingespielte, junge, talentierte Truppe besitzt, die oben mitmischt, in einem Stadion spielt, das der Neuzeit entspricht und Fans im Rücken hat, die jedes Regionalligaspiel zu einem rot-weissen Heimspiel verwandeln – ein Klub im Aufwind! Und da kommt der Rivale mit dem „Kleeblatt“ auf der Brust: ein Doppelabsteiger, dessen neu zusammengestelltes Team immer noch in der Findungsphase und mitten im Abstiegskampf steckt – ein Verein, dessen Kleeblatt langsam zu verwelken scheint. Spätestens nach der Partie drohen sich einige RWO-Fans vorerst abzuwenden und die Derby-Verlierer von Essen nicht mehr zu unterstützen.
(5) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • fender65

    07.12.2012 10:58 Uhr
    Was ist das denn für ein hirnrissiger Beitrag? Ist der Autor irgendwie RWE-Fan? " ...dessen Kleeblatt langsam zu verwelken scheint..." lol, " ...mitten im Absiegskampf..." eigentlich steht RWO noch über den Strich, "...RWO-Fans abzuwenden..." echt RWO Fans wenden sich nie ab!!!
  • crazyunited

    07.12.2012 11:32 Uhr
    Gibt es auch eigentlich Journalisten beim RV die keine RWE Mitglieder sind?
    Für solche Artikel sollte man dem Schreiber Kündigen!
  • ralle07

    07.12.2012 12:05 Uhr
    na ja..ein wenig stimmts ja schon wenn ihr Pech habt werdet ihr nochmal durchgereicht.
  • RWEFAN

    07.12.2012 12:16 Uhr
    @1 und 2

    Ich frage mal andersrum - ist es denn nicht so, wie der Author es schreibt ?

    Zitat: " ...ein Doppelabsteiger, dessen neu zusammengestelltes Team immer noch in der Findungsphase und mitten im Abstiegskampf steckt...."

    Und ja, ihr befindet euch im Abstiegskampf, dazu muss man nicht unterm Strich stehen, zu mal der ja nur 3 Punkte weg ist.
  • JohnnyWalker

    07.12.2012 15:05 Uhr
    RWO hat nur 3 Punkte Vorsprung auf einem Abstiegsplatz.Anscheinend glauben einige in Oberhausen das alles wohl nicht so schlimm ist wie es aussieht.
    Leute schaut euch nur die letzten 2 Jahre an da hat man die selben Sprüche gehört.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Mannschaft sucht Turnier
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.