Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB: OLG entscheidet

Kein Geld für Ex-Berater von Weidenfeller

(0) Kommentar

Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, dass Borussia Dortmund dem ehemaligen Berater von Torhüter Roman Weidenfeller kein Honorar zahlen muss.


Weidenfeller hatte seinen Berater während der Vertragsverhandlungen gewechselt. Damit bestätigten die Richter am OLG die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Dortmund.


Mit dem Berater, der ein Maklerhonorar in Höhe von zehn Prozent des mit Weidenfeller vereinbarten Jahresbruttogehaltes forderte, sei durch die bloße Kontaktaufnahme seitens des BVB und der Beteiligung an den ersten Vertragsgesprächen kein Maklervertrag zustande gekommen, heißt es in der Pressemitteilung des OLG.
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SGE Bedburg-Hau 1341 557 +784
SC RW Maaslingen 2313 1542 +771
Sportfreunde Siegen II 2320 1561 +759
TuS Heven 1989 1231 +758
VSF Amern 1701 1019 +682
Absteiger der Woche von auf
Schlesischer SV Lüdenscheid 1066 1494 -428
LTV v.1861 Lüdenscheid 2 1070 1495 -425
SV Hellas Lüdenscheid II 1083 1500 -417
T. Huckingen III 1109 1462 -353
SG Bracht/Oedingen 2 1107 1459 -352
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.