Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Fan-Boykott in Hamburg

"Eine Aktion mit Donnerhall"

(0) Kommentar

Den von der Fan-Initiative "Kein Zwanni - Fußball muss bezahlbar sein" angekündigten Boykott beim Spiel in Hamburg findet BVB-Trainer Jürgen Klopp "schade".


Gleichwohl betonte der 45-Jährige, dass der Protest gegen die Preispolitik des HSV, sollte es den Organisatoren gelingen, dass die Dortmunder Anhänger den Gäste-Stehplatzbereich geschlossen verlassen, "eine Aktion mit Donnerhall" wäre.

Dass wirklich ausnahmslos alle Fans dem Aufruf folgen werden, ist allerdings nicht zu erwarten, erklärte Christian Schöler, Mitbegründer der Initiative, gegenüber RevierSport. "Letzte Saison waren es rund 700 Fans, die vor dem Stadion standen. Es wäre schön, wenn sich noch mehr Fans unserer Bewegung anschließen."
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
BV Westfalia Wickede II 1360 1358 +2
Sportfreunde Siegen II 358 356 +2
TuS Stockum 548 547 +1
SuS Wilhelmshöhe II 1093 1092 +1
SpVgg Witten 92/30 2598 2597 +1
Absteiger der Woche von auf
FC Weinand Dortmund 1454 1454 0
FC Weinand Dortmund 1867 1867 0
FC Weinand Dortmund 1004 1004 0
Eintracht Ahaus 234 234 0
Eintracht Ahaus 294 294 0
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.