Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Hassan's Corner

Höwedes muss kämpfen

(1) Kommentar

Zwei Spiele, zweimal nur Ersatzmann. Benedikt Höwedes hat es zurzeit nicht leicht. Doch er sollte weiter hart arbeiten. Dann setzt er sich durch. Ein Kommentar.


Es gab mal Zeiten auf Schalke, da war die Abwehr der „Knappen“ über Jahre hinweg die beste der ganzen Bundesliga. Diese Zeiten sind jedoch vorbei. Marcelo Bordon und Mladen Krstajic sind nicht mehr da. Seit ihrem Weggang schlucken die Schalker einiges an Gegentoren, was die bärenstarke Offensivabteilung meistens wieder wettmacht. Aushängeschild und Kapitän, Benedikt Höwedes, bekommt nun bitter und hart zu spüren, was es bedeutet, der Konkurrenz in einer schwierigen Situation den Platz räumen zu müssen.

Wie die Jungfrau zum Kind

Ein qualitativ exzellenter Innenverteidiger, wie Höwedes es ist, braucht sich vor niemandem zu verstecken. Das weiß er sicherlich selbst. Doch im Fußball und im Laufe einer Karriere wird es immer Momente geben, in denen du an dich selbst glauben musst. Unverschuldet, durch schwere Verletzungen, ist Benedikt Höwedes auf Schalke in eine Situation gekommen, die ihm nicht schmeckt und die ihm nicht gefällt. Das haben Manager Horst Heldt und Abwehrkollege Christian Fuchs in diversen Interviews bereits anklingen lassen. Er hat eine schwere Saison hinter sich bringen müssen, hat kaum gespielt. Joel Matip und Kyriakos Papadopoulos haben ihm seinen Rang abgelaufen. Damit muss Höwedes leben. Aber er kann aus dieser Situation enorm viel mitnehmen und wird durch so etwas reifen.

Qualität setzt sich am Ende immer durch

Grundsätzlich ist Fußball sehr schnelllebig. Was dir heute passiert, das passiert dir beim nächsten Mal vielleicht nicht. Der Schalker Kapitän ist angefressen, was vollkommen verständlich ist. Aber er benimmt sich vorbildlich. Höwedes hat die Kraft und die Qualität, der beste Innenverteidiger der Schalker Mannschaft zu sein. Kyriakos Papadopoulos gilt zurzeit als Hot-Spot des Schalker Defensivzentrums. Wenn Höwedes in Form ist, steckt er diesen allerdings in die Tasche. Zudem hat der Nationalspieler die größere Erfahrung gegenüber Matip und Papadopoulos. Das wird ihm am Ende von großem Nutzen sein.

Geduld, Ehrgeiz und Arroganz

Höwedes wird niemals als Lautsprecher à la Oliver Kahn in die deutsche Fußballgeschichte eingehen. Dennoch mag man ihm zurufen: „Eier Bene, hab Eier!“ Höwedes muss und wird die gesunde Strahlkraft eines Unantastbaren entwickeln müssen. Er ist der Kapitän, er ist der Kopf der Mannschaft, Taten müssen folgen. Nun wird die Zeit kommen, wo er sich auszeichnen kann, jeden Tag. Seine Hüftprellung ist überwunden, das bedeutet: Vollgas im Training. Der Wille muss kommen, spürbar sein beim Trainerstab und fördernd für die eigene Leistung.

Benedikt Höwedes ist besser als Holger Badstuber, besser als Jerome Boateng und vielleicht auch besser als Mats Hummels. Er kann es, aber er wird es auch zeigen müssen. Wille und Kampf, das werden in den nächsten Wochen seine ständigen Begleiter sein müssen.
(1) Kommentar

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • 04.09.2012 20:04 Uhr
    Aber wann soll er sich beweisen, wenn er nicht zum Einsatz kommt? Und so gut wie Matip ist er doch wohl allemal! Höwedes muß spielen dürfen und zwar in der Innenverteidigung. Es sei denn, Huub möchte den gleichen Fehler machen wie der schlaue Jogi...
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.