RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite

TV Jahn - RWO II 1:0
Hiesfeld weiß um die Ungerechtigkeit

(0) Kommentare

„Sehr glücklich und etwas unverdient“, bezeichnete Harald Plank, Manager des TV Jahn Disnlaken-Hiesfeld den 1:0-Erfolg gegen die Reserve von Rot-Weiß Oberhausen.

„So wie das Spiel war, ist auch das Tor gefallen: Etwas dreckig“, ergänzte Plank. Hilal Ali Khan erzielte nach einem Abpraller das „Tor des Tages“ (76.). RWO-Coach Peter Kunkel bezeichnete die Partie indes als die beste Leistung, die er von seinem Team gesehen habe. Nur das Ergebnis stimmte am Ende nicht.

Die Gastgeber sind indes froh, nach fünf Spielen mit zehn Punkten dazustehen, schließlich hat die Elf von Trainer Christoph Schlebach mit den Begegnungen gegen den ETB SW Essen und KFC Uerdingen zwei schwierige Aufgaben vor der Brust. Daher war Plank umso glücklicher über den Dreier: „Für RWO tut es mir leid, aber so ist Fußball und wir sind froh, die Punkte zu Hause behalten zu haben.“

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.