Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

RW Erfurt

Coach Emmerling muss gehen

Drittliga-Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt hat sich als Konsequenz aus dem völlig verkorksten Saisonstart von Trainer Stefan Emmerling getrennt.


Erfurt belegt nach sechs Spieltagen mit einem Punkt und 2:14 Toren den letzten Platz in der 3. Fußball-Liga. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Der Fußball sieht in solchen Situationen leider immer den Trainer in der schwächsten Rolle", werden Präsident Rolf Rombach und sein Stellvertreter Detlef Goss in der Pressemitteilung der Erfurter zitiert. Emmerling (46) war zweieinhalb Jahre in Erfurt tätig und hatte die Mannschaft in den letzten beiden Spielzeiten jeweils auf Rang fünf geführt.

Der bisherige A-Jugend-Bundesligatrainer Christian Preußer und Henri Fuchs werden als Interimslösung das Training leiten und beim Punktspiel am Dienstag bei Alemannia Aachen (19.00 Uhr) das Team betreuen.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.