Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bayer Leverkusen

Werksklub will in Asien expandieren

Bayer Leverkusen will in Asien expandieren. Unter anderem plant der Klub die Produktion separater Fernsehbilder von Bundesliga-Spielen für asiatische Sender.


So sollen auch in Asien verstärkt chinesische und japanische Werbepartner gewonnen werden. "Auf dem deutschen Markt sind die Vermarktungsmöglichkeiten sowohl preislich als auch räumlich fast ausgereizt", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser der Wirtschaftswoche.

Im kommenden Jahr, frühestens zur Rückrunde, soll das Vorhaben starten. Desweiteren befürwortet Holzhäuser auch die Idee, den Supercup komplett nach China zu verlagern. Einer repräsentativen Umfrage des Beratungsunternehmens Sport+Markt zufolge interessiert sich bereits jetzt jeder achte Chinese für die Bundesliga, die damit gleichauf mit den ersten Ligen Italiens und Spaniens liegt. Nur die englische Premier League weckt ein noch größeres Interesse im Reich der Mitte.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
DJK Fortuna Dilkrath 2582 859 +1723
RW Leithe 2683 1053 +1630
SV Hilden Nord 2358 753 +1605
BSV Schüren 2033 459 +1574
SSVg Velbert 1876 309 +1567
Absteiger der Woche von auf
SV Ringenberg 2 0 2840 -2840
TuS Preußen Vluyn 0 2736 -2736
Post SV Siegfried 0 2708 -2708
SV Biemenhorst 3 0 2708 -2708
TuS Haffen-Mehr 2 0 2708 -2708
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.