Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Kreisliga BO kompakt

Brütende Hitze, Spielabbrüche und viele Tore

Die neue Saison in der Kreisliga Bochum hat begonnen. Die ersten Tore sind gefallen, die ersten Sieger stehen fest. Kreisliga kompakt nennt Sieger und Verlierer.


Kreisliga A 1

Am gestrigen Sonntag startete die Kreisliga Bochum in die neue Saison. In der Staffel A1 konnten gleich zwei Partien nicht regulär ausgetragen werden. Das Spiel TuS Harpen gegen Westfalia Bochum fiel aus, wohingegen die Partie DJK Arminia Bochum gegen Teutonia Riemke nach 45 Minuten beim Stand von 6:1 abgebrochen werden musste. Die Arminia hatte überzeugend begonnen und trotz der hohen Temperaturen eine gute Leistung gezeigt. In der Halbzeit entschied dann der Trainer von Teutonia Riemke, das Spiel nicht fortzuführen, weil seine Spieler nicht mehr dazu in der Lage seien. „Wir haben schon mit dem Schiedsrichter gesprochen, das Spiel wird vermutlich mit 6:1 für uns gewertet. Ich glaube, die wollten bei uns einfach keine Klatsche kassieren und haben deswegen nach der Halbzeit aufgegeben“, so Marcel Engelmann, Sportlicher Leiter von Arminia Bochum.

Die weiteren Begegnungen verliefen weniger turbulent, obwohl auch dort reichlich Tore geschossen wurden. DJK Adler Riemke konnte zu Saisonbeginn einen 4:1-Heimsieg gegen den SV Türkiyemspor Bochum verbuchen. Genauso häufig klingelte es bei RW Leithe II im Kasten, die eine 0:4-Niederlage gegen Bochum-Vöde hinnehmen mussten. Das Spiel SF Altenbochum gegen RW Stiepel endete 0:2. Phoenix Bochum und Post Altenbochum trennten sich 0:3. In der letzten Partie an diesem ersten Spieltag wurde Sebastian Buse zum entscheidenden Spieler auf dem Platz. Erst brachte er seine SpVgg. Gerthe in der 40. Minute mit 1:0 in Führung und nach dem Ausgleich von Markania Bochum konnte Buse den 2:1-Siegertreffer in der 75. Minute erzielen. Die Mannschaft von Langendreer 07 II hatte an diesem ersten Spieltag Zeit sich auszuruhen und die Gegner für die kommenden Begegnungen zu beobachten, denn sie hatten an diesem Wochenende spielfrei.

Kreisliga A2

Auch in der zweiten Kreisligastaffel A2 machte ein Spielabbruch aufgrund des Wetters dem geregelten Ablauf einen Strich durch die Rechnung. Die Partie SG Linden-Dahlhausen gegen SG Wattenscheid 09 II mussten in der 55. Minuten beim Stand von 0:1 von Schiedsrichter Ulrich Singerhoff abgebrochen werden, da dieser aufgrund der Wetterbedingungen an Schwindelanfällen litt und sich nicht in der Lage sah, das Spiel ordnungsgemäß zu Ende zu leiten. Für die Wattenscheider, die sich in diesem Spiel durch zwei Oberligaspieler verstärkt hatten und zum Zeitpunkt des Abbruchs die spielbestimmende Mannschaften waren, sicher keine glückliche Entwicklung.

Während in Linden-Dahlhausen nach 55 Minuten Schluss war, mussten die Spieler der SG Welper bis zum Ende kämpfen. Bereits in der ersten Halbzeit lagen sie mit 2:0 (14., 43.) in Führung und konnte diese in der 69. Minute durch das Tor von Michael Böhmer auf 3:0 ausbauen. Aber dieser Vorsprung sollte nicht zum Heimsieg reichen. Ab der 82. Minute setzte die DJK Wattenscheid zu einem Schlussspurt an und konnte noch zum 3:3 ausgleichen (82.,87.,89.).

Auch die weiteren Partien verliefen zumeist torreich. Der TuS Blankenstein konnte 5:0 gegen SW Eppendorf II gewinnen. Auch die DJK Adler Dahlhausen war beim ersten Heimspiel gegen Amacspor Dahlhausen mit 3:2 siegreich. Ebenso knapp ging es bei der Partie DJK Arminia Bochum II gegen den SV Höntrop II zu, da auch hier das Endergebnis 2:3 lautete. Der VfB Günnigfeld II kam am ersten Spieltag nicht über eine 0:1-Niederlage gegen Wattenscheid 08 II hinaus. Das Tor des Tages erzielte Markus Krake (68.). Ebenfalls verloren hat der SV BW Weitmar mit 1:2 gegen TuS Hordel II. Die Spieler von RW Leithe konnten das schöne Wetter genießen, sie hatten an diesem Wochenende spielfrei.

Kreisliga A3

TuS Heven II zog hier das glückliche Los und durfte aussetzen. Weniger ruhig ging es bei der Partie DJK Ruhrtal Witten gegen SC Werne 2002 zu. In der ersten Halbzeit war Witten noch überlegen, sodass Werne keine echte Torchance hatte und ging verdient mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte der SC Werne zwar den Anschlusstreffer zum 2:1 (50.) erzielen, aber Ruhrtal Witten ließ sich davon nicht beeindrucken und konterte direkt zum 4:1 (51., 56.). Den Entstand von 4:3 erklärt Wittens Trainer Michael Ruhl: „Die letzten 20 Minuten waren wir gar nicht mehr auf dem Platz. Das hatte aber nichts mit dem Wetter zu tun, wir hatten keine körperlichen Defizite, sondern haben einfach zu viele Fehlpässe gespielt. Werne hatte im ganzen Spiel drei Torchancen und die haben sie genutzt.“

Ebenfalls heiß her ging es bei der Partie SV Herbede II gegen Türk. SV Witten, wobei Witten hier wenig Freude gehabt haben dürfte. Das Spiel endete 8:0 für Herbede. Torreich war auch die Partien VfB Langendreerholz gegen den SV Bommern 05, welche die Mannschaft aus Witten-Bommern mit 5:1 für sich entscheiden konnte. Für den FSV Witten stand am ersten Spieltag ein Heimspiel auf dem Programm, welches der Verein mit 3:1 gegen Stockum II gewann. Die Mannschaft des SV Langendreer 04 musste auswärts beim TuS Querenburg ran. Der Einstieg in die neue Saison gelang den Spielern gut, denn sie erspielten einen 3:1-Sieg. Weniger Tore fielen im Spiel BV Langendreer 07 gegen SuS Wilhelmshöhe, welches mit 0:1 für Langendreer verloren ging. Die letzte Begegnung dieses Spieltages endete 1:1. Auf dem Platz standen sich Conc. Wiemelshausen II und die SpVgg. Gerthe II gegenüber.

Auch die vier Staffeln der Kreisliga B sind in die Saison gestartet. Die Zusammenfassung des ersten Spieltags lesen Sie auf der zweiten Seite.
Seite 12
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.