RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Kurz notiert

Westfalia Herne
Stadion heißt ab sofort ABISOL-ARENA

Die Dortmunder Abisol GmbH, ein Spezialist für Fenster, Haustüren, Markisen und Wintergärten, hat die Namensrechte für das Stadion am Schloss Strünkede erworden.

Der SC Westfalia 04 hat bei der Suche nach neuen Partnern einen Volltreffer erzielt: Die Spielstätte des SC Westfalia heißt damit ab sofort ABISOL-ARENA. „Wir sind stolz darauf, diesen Traditionsverein zu unterstützen und freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Oberliga-Saison in der ABISOL-ARENA“, erklärt Abisol-Geschäftsführer Ingo Brüggemann. „Das Konzept, mit jungen Spielern durchzustarten, die sich stark mit dem Verein und der Stadt identifizieren, hat uns voll überzeugt“, sagt der gebürtige Herner weiter.

Sascha Loch, 1. Vorsitzender des Oberligisten, heißt den neuen Partner herzlich willkommen: „Das Engagement von Abisol ist ein wichtiger Beitrag dazu, dass der SCW die neue Saison wirtschaftlich ebenso ruhig und konzentriert angehen kann wie sportlich.“

Die Firma aus Dortmund-Hombruch vertreibt und installiert ihre Produkte in ganz Westdeutschland. Das Unternehmen hat die Namensrechte am Stadion zunächst für eine Saison erworben.

1
2
Rot-Weiss Essen, RWE
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
vincent wagner, fc kray, sc wiederbrück, verletzt
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.