Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB: Vor dem Pokalspiel

"Wollen Außergewöhnliches erreichen"

(0) Kommentar

Jürgen Klopp wird schon entspanntere Länderspiel-Abende als den gestrigen verlebt haben, denn der hatte mehrere schlechte Nachrichten für den BVB-Trainer parat.


Dass Mats Hummels angeschlagen vom Spiel des DFB-Teams in Frankfurt gegen Argentinien (1:3) zurückkehren würde, war früh klar, denn der 23-Jährige musste schon nach rund 25 Minuten mit einem Brummschädel, den er sich bei einem Zusammenprall mit Gonzalo Higuain zugezogen hatte, vom Feld. „Keine gute Nacht“, erklärte Klopp am Donnerstag, habe Hummels, bei dem BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun eine Schädelprellung und eine Zerrung der Halswirbelsäule diagnostizierte, gehabt. Ob er bis zum Pokalspiel gegen den FC Oberneuland (Samstag, 18. August, 15.30 Uhr) wieder fit sein wird, ist offen, aber durchaus im Bereich des Möglichen.

Santana, Owomoyela und Günter stehen bereit

Ganz ähnlich ist es um Neven Subotic und Jakub Blaszczykowski bestellt. Subotic leidet schon seit Anfang der Woche an einer Verhärtung im Oberschenkel und konnte deswegen beim 0:0 der Serben gegen Irland nicht mitwirken, „Kuba“ bekam bei der 0:1-Niederlage Polens in Estland einen Schlag ab. „Bei Neven läuft die Diagnostik und auch bei Kuba müssen wir abwarten“, erklärte Klopp, der gegen Regionalligisten möglicherweise ohne seine beiden Stamm-Innenverteidiger auskommen muss.


Sollte dies der Fall sein, stünden Felipe Santana, Patrick Owomoyela und auch Youngster Koray Günter, der am Donnerstag seinen 18. Geburtstag feiert, bereit. „Wir haben genügend Innenverteidiger im Verein, die spielen dürfen. Es wäre mir aber schon recht, ich könnte die Auswahl zwischen lauter gesunden treffen.“ Sehr gut sieht es derweil bei Mannschaftskapitän Sebastian Kehl aus, dessen Sehnenscheidenentzündung sich auch nach den Trainingsbelastungen vom Mittwoch nicht wieder bemerkbar gemacht hat.

"Wollen Außergewöhnliches erreichen"

Für das Duell mit dem Bremer Stadtteil-Klub, der im Sommer nach einem Jahr Abstinenz souverän die Rückkehr in die Regionalliga geschafft hat, sieht Klopp seine Mannschaft gut gerüstet. „Wir alle spüren die Anspannung. Es ist DFB-Pokal, es ist Oberneuland und wir haben alle Informationen, die man haben kann. Wir wollen auch in dieser DFB-Pokal-Saison Außergewöhnliches erreichen.“

Dass dazu die erste Hürde, die in Form eines sicherlich hochmotivierten und äußerst engagierten Außenseiters daherkommt, genommen werden muss, steht außer Frage. Zumal Klopp mit einem Sieg eines vermeiden möchte: „Wir wollen nicht auf der 300-Jahr-Feier von Oberneuland erwähnt werden.“ Obwohl dieses Ereignis erst im Jahr 2248 stattfinden wird, hat der BVB auch dann gute Karten, Erwähnung zu finden, wenn die Sensation ausbleibt. Denn so oft wird der FCO wahrscheinlich nicht gegen einen Doublesieger antreten.

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
BV Westfalia Wickede II 1360 1358 +2
Sportfreunde Siegen II 358 356 +2
TuS Stockum 548 547 +1
SuS Wilhelmshöhe II 1093 1092 +1
SpVgg Witten 92/30 2598 2597 +1
Absteiger der Woche von auf
FC Weinand Dortmund 1454 1454 0
FC Weinand Dortmund 1867 1867 0
FC Weinand Dortmund 1004 1004 0
Eintracht Ahaus 234 234 0
Eintracht Ahaus 294 294 0
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.