Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Mehr Fußball » Junioren

U19-Bundesliga

Die Nächsten, bitte!

(0) Kommentar

Seite: 2 von 2



Und auch die anderen Klubs blieben nicht untätig: Schalke beförderte die U19-Meister Philipp Hofmann und Sead Kolasinac, während Noah Korczowski über Nürnberg den Sprung in die Bundesliga schaffen will. Das Kölner Talent Mitchell Weiser versucht sich derweil direkt bei den Bayern-Profis. Und Leon Goretzka ist in Bochum sogar der Hoffnungsträger des Zweitligateams.

Die nächsten Talente stehen schon in den Startlöchern und nehmen für den Traum vom Profifußball auch Umzüge in Kauf. Während der deutsche Torhüter Tim Stienemann (bislang Twente Enschede) sowie Drancy Muadi-Ngonge (bisher Roda Kerkrade) über den kleinen Grenzverkehr aus den Niederlanden zu Borussia Dortmund bzw. Alemannia Aachen gewechselt sind, hat Sebastian Starke Hedlund einen weiten Weg hinter sich. Schalke verpflichtete den Schweden von IF Brommapojkarna, nachdem er beim Probetraining im Mai zu überzeugen wusste.

Den Vogel haben aber die Düsseldorfer abgeschossen: Die Fortuna verpflichtete den frisch gebackenen kanadischen A-Nationalspieler Samuel Piette vom FC Metz aus Frankreich. Der 17-jährige wird in der Landeshauptstadt nicht nur Fußball spielen, sondern auch eine internationale Schule besuchen.

Doch auch innerhalb Deutschlands schrecken die Nachwuchskicker nicht vor weiten Umzügen zurück. Exemplarisch seien nur Lukas Papadopoulos (vom 1. FC Nürnberg zum VfL Bochum), Christopher Lenz (von Hertha BSC Berlin zu Borussia Mönchengladbach) und Josue Massoma (von RB Leipzig zu Rot-Weiss Essen) genannt.

Bemerkenswert ist dabei, dass in den letzten eine Zuwanderung der Talente gen Westen eingesetzt hat. Die entgegengesetzte Richtung beschreitet kaum ein Kicker. Ob das nun an der besseren Ausbildung der Vereine aus Nordrhein-Westfalen liegt oder schlichtweg an der Tatsache, dass es selbst im Ruhrgebiet nicht mehr ausreichend Talente für die Vereine gibt, sei dahingestellt.
Seite 1 2
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.