Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Bezirksliga

FC Marl holt Schober

Stürmer nur im Training

(0) Kommentar

15 Jahre lang stand Mathias Schober beim FC Schalke im Tor oder war als Ersatzmann auf der Bank ein äußerst zuverlässiger Partner seiner Teamkollegen.


Im Mai beendete der 36-Jährige seine aktive Karriere und begann einen neuen Abschnitt in seiner sportlichen Laufbahn. Seit dem 1. Juli ist er als Sportlicher Leiter der „Knappenschmiede“ für die U9 bis U15 zuständig. Es ist ein Job, der dem Ex-Profi zwischen Fußballplatz und Büroarbeit alles bietet – außer ausreichend Bewegung. Daher musste „Schobi“ nicht lange überredet werden, als ihn ein alter Kumpel fragte, ob er in seiner Truppe nicht ein wenig mitkicken wolle.

„Ich hatte keine Lust, alleine laufen zu gehen“

Gesagt, getan, seit der vergangenen Woche ist er Vereinsmitglied beim FC Marl. „Das hat sich so ergeben, weil ich meinen Sohn Lennard sowieso immer zum Training in der U11 dahinfahre. Eines Tages hat mich der Uli gefragt, ob ich nicht Lust hätte, mal mitzumachen“, berichtet Schober.

Allerdings wird der 156-malige Bundesligakeeper nicht im Tor des Bezirksligisten stehen, sondern, wenn überhaupt, auf dem Feld. „Ich habe 18 Jahre lang täglich trainiert und muss jetzt nach und nach abtrainieren. Da ich nicht gerne alleine laufen gehe, kommt mir das mit dem FC Marl sehr gelegen“, verrät Schober.

Einsatz nicht geplant

Zweimal in der Woche erscheint er mit gepackter Tasche an der Hagenstraße, doch sonntags wird sein neuer Klub wohl auf ihn verzichten müssen. Ein Einsatz für den Fusionsverein in der Meisterschaft ist erst einmal nicht abgesprochen. Wenn der FC Marl am Sonntag, 19. August, mit dem Auswärtsspiel bei der TSG Dülmen in die Saison der Bezirksliga Westfalen 12 startet, wird der prominente Zugang auf jeden Fall nicht in der ersten Elf stehen „Das wird auch zeitlich kaum möglich sein, denn am Wochenende bin ich immer unterwegs, um mir die Spiele der Schalker Jugendmannschaften anzuschauen“, erklärt Schober.

Es wird ein wenig dauern, ehe er von den kleinsten Königsblauen bis zur U15 die Namen aller S04-Talente auswendig kennt. Aber vielleicht ist dann ja in naher Zukunft mal wieder ein Schober dabei, der aus Marl nach Schalke wechelt...
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.