Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Regionalliga

B. Gladbach - VfL II 1:0

Schacht rüttelt seine Spieler wach

(0) Kommentar

Der SV Bergisch Gladbach hat auch das zweite Heimspiel der neuen Saison gewinnen können. Gegen die U23 des VfL Bochum setzte sich der Aufsteiger mit 1:0 durch.


„Möchtet ihr weiter nur zuschauen, oder endlich euer Spiel aufziehen und aggressiver spielen?“ – so oder so ähnlich rüttelte Trainer Dietmar Schacht in der Halbzeit des Spiels gegen den VfL Bochum seine Schützlinge wach, wie er nach der Partie erklärte. Vor 748 Zuschauern in der Belkaw-Arena hatte seine Elf dies nach einer schwachen ersten Halbzeit auch nötig. Im zweiten Durchgang zeigten die Gladbacher dann die erhoffte Reaktion, gingen durch Gino Windmüller in der 48. Spielminute in Führung und verteidigten den Vorsprung gegen glücklose Bochumer.



„In der ersten Halbzeit wäre mehr für uns drin gewesen. Wir hatten vier Chancen, Bergisch Gladbach keine. Eine davon hätte reingehen können. Trotzdem war ich auch in der ersten Hälfte mit unserem Spiel nicht zufrieden“, analysierte Gäste-Coach Iraklis Metaxas nach der Begegnung und fuhr mit einem Seitenhieb in Richtung Bergisch Gladbach fort: „Mein Team hat sich zu sehr dem Spiel von Gladbach angepasst. Wir haben dann mit langen Bällen gespielt und versucht, die Härte mitzugehen.“

Unfair war das Spiel der Gladbacher allerdings zu keinem Zeitpunkt, Bochum ließ sich ganz einfach im weiteren Verlauf der Begegnung den Schneid abkaufen. Der Aufsteiger steht nach drei Spielen mit sechs Punkten da – ein hervorragender Saisonstart. Während der VfL Bochum II den VfB Hüls empfängt, geht es für den Aufsteiger nach Wuppertal. „Da können wir jetzt beruhigt hinfahren und mal schauen, was wir dort auf die Beine stellen“, sagte Schacht mit Blick Richtung kommendes Wochenende und Windmüller ergänzte: „Wir wollen auch in Wuppertal ein gutes Spiel machen und Punkte holen. Um das zu schaffen müssen wir wieder mehr Druck auf den Gegner bringen, dann wird es gegen uns immer schwer. Und dass wir kämpfen und gut Fußball spielen können, das wissen wir.“

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.