RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monat zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Sandhausen - FSV
Erster Punkt der SVS-Zweitliga-Geschichte

Der SV Sandhausen hat sich zum Saison-Auftakt vor 4900 Zuschauern im heimischen Hardtwaldstadion den ersten Zweitliga-Punkt der Vereinsgeschichte gesichert.

Der Aufsteiger erreichte gegen den FSV Frankfurt ein 1:1 (1:1)-Unentschieden. Simon Tütig (45.) erzielte den Treffer für das Team von Trainer Gerd Dais. Der Niederländer John Verhoek (40.) hatte die Hessen zuvor in Führung gebracht.

In der ersten Hälfte zeigte der Neuling der 2. Fußball-Bundesliga zunächst die größere Initiative, konnte sich aber nur selten gute Torgelegenheiten erspielen. Den von Verletzungssorgen geplagten Frankfurtern, die mit fünf Neuzugängen in der Startformation ins Spiel gegangen waren, merkte man die Ausfälle deutlich an.

Trotzdem ging der FSV fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff in Führung, als Verhoek nach einem Pfostenschuß von Michael Görlitz richtig stand und nur einschieben brauchte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte köpfte Tüting eine Flanke von Julian Schauerte zum Ausgleich ins Tor.

Im zweiten Durchgang verpassten die Gastgeber mehrfach einen möglichen Sieg. Ein Kopfball von Kapitän Frank Löning ging nur knapp neben das Frankfurter Tor (56.). Auf der Gegenseite verpasste FSV-Stürmer Edmond Kapllani ein weiteren Treffer für die Gäste (59.).

Nach 69 Spielminuten hatte Nicky Adler den Siegtreffer für die Sandhauser auf dem Fuß, doch Patric Klandt im FSV-Tor pflückte dem einschussbereiten Offensivspieler den Ball vom Fuß.

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

SC Hassel, SV Hessler 06, Nikolaj Zugcic, SC Hassel, SV Hessler 06, Nikolaj Zugcic

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.