Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Aachen - BVB II 1:1

20.000 lassen Wagner-Team cool

(0) Kommentar

Zur Sensation hat es am Freitagabend nicht gereicht, achtbar aus der Affäre gezogen hat sich die Dortmunder U23-Mannschaft bei Alemannia Aachen aber allemal.


Das sah Dortmunds Trainer David Wagner nach dem 1:1 (0:1) auf dem neuen Tivoli genau so. "Das Resultat war gerecht", bilanzierte Wagner nach der Punkteteilung im Duell der Schwarz-Gelben. "Eine Stunde lang haben wir sehr gut gespielt und ganz viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten." Und die BVB-Reserve belohnte sich: Nach einem Handspiel von Fabian Baumgärtel entschied Schiedsrichter Dr. Manuel Kunzmann auf Elfmeter und Marcel Halstenberg verwandelte vom Punkt zur verdienten Führung (43.). "Der Schiedsrichter stand in einem guten Winkel und konnte die Situation gut einsehen. Ich persönlich kann die Szene nicht beurteilen", kommentierte Wagner die Entscheidung des Unparteiischen, die nicht allen Aachenern gefiel. Denn aus kurzer Distanz hatte Konstantin Fring den Gegenspieler angeschossen. Zuvor hatte schon Jonas Hofmann eine gute Gelegenheit, schlenzte den Ball aber am Kasten vorbei.

So lag eine faustdicke Überraschung in der Luft - die Gastgeber, bei denen der ehemalige Essener Timo Brauer von Beginn an spielte, erhöhten aber den Druck. Und in der 60. Minute konnte die Zweitvertretung des Deutschen Meisters dem nicht mehr standhalten. Timmy Thiele stocherte den Ball nach einem Freistoß von Albert Streit an Zlatan Alomeric vorbei. "Wir mussten kräftemäßig Tribut zollen", räumte Wagner ein. Den Dortmunder Torschützen hatte er Sekunden vor dem Gegentreffer auswechseln müssen. "Das war aber nur ein statistischer Zufall. Marcel ist am Samstag schon wieder bei den Profis in Hamburg dabei, deshalb habe ich ihn runtergenommen." Die Klopp-Elf ist dann beim LIGA total! Cup im Einsatz.

Nichtsdestotrotz verbuchte der Drittliga-Aufsteiger aus dem Revier einen Achtungserfolg - und machte eine wertvolle Erfahrung. Wagner: "Die Kulisse von fast 20.000 Zuschauern war natürlich der Hammer und bringt die Jungs mit Sicherheit ein ganzes Stück weiter. Kompliment an meine Mannschaft, wie cool sie damit umgegangen ist, in solch einer Atmosphäre aufzulaufen."
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Turnierteilnehmer gesucht
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.