Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

<

RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Fußball » Bezirksliga

SF Königshardt

"Derbys kosten die meisten Punkte"

Wenn die einzige Testspiel-Pleite eines Bezirksligisten ein 0:8 gegen Rot-Weiß Oberhausen ist, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass es bislang gut läuft.


Von daher verwundert es nicht, dass Marc Schwan nach den ersten vier Wochen Vorbereitung, die nun hinter den Sportfreunden Königshardt liegen, ein positives Fazit zieht. "Wir haben vier intensive, aber sehr gute Wochen hinter uns. In den Testspielen haben wir zwei Landesligisten geschlagen und nur ein Spieler ist im Moment verletzt", berichtet der Sportliche Leiter des Klubs.

"Derbys kosten die meisten Punkte"

Das ist aber ausgerechnet Daniel Schoss, der im Vorjahr mit 13 Treffern bester Torschütze der Sportfreunde war. Schon seit April fehlt der Angreifer, doch erst Ende Juni wurde bei ihm ein Kreuzbandanriss diagnostiziert. Ein Qualitätsverlust ist bislang aber nicht zu erkennen, was auch daran liegt, dass sich die vier Zugänge Yasin Meziroglu (TSV Safakspor Oberhausen), Oguz Sefi (Barisspor Bottrop), Marcel Spitzer (RW Mülheim) und Christian Hinz (VfB Speldorf) bestens integriert haben. "Was Christian Hinz abliefert, ist überragend. Er hat sofort Verantwortung übernommen und bringt sich super ein."

Nachdem die Königshardter im Vorjahr den dritten Platz belegten, gibt Schwan nun "möglichst lange oben mitspielen" als Saisonziel aus. Dass nicht direkt vom Aufstieg gesprochen wird, hängt damit zusammen, dass die Sportfreunde nicht mehr in der Duisburger Bezirksliga-Gruppe antreten, sondern wieder gegen die Teams aus Oberhausen und Essen spielen, was viele Lokalvergleiche mitbringt. "Derbys kosten erfahrungsgemäßg die meisten Punkte", weiß Schwan.

Bis zum Saisonstart am 26. August, wenn der Aufsteiger VfB Frohnhausen in Königshardt gastiert, ist es freilich noch ein wenig hin, doch der Konkurrenzkampf ist schon im vollen Gange. "Wir haben 17, 18 Spieler, die alle auf einem Niveau sind. Da hat der Schlendrian keine Chance." Wenn das auch in der Saison so bleibt, kann das Team wieder oben mitspielen - vielleicht sogar ganz oben.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
Türk SV Witten II 2643 2642 +1
TuRA Asseln 1846 1845 +1
FC Brünninghausen 58 57 +1
DJK TuS Körne 437 436 +1
SpVgg. Erle 19 292 291 +1
Absteiger der Woche von auf
Eintracht Ahaus 166 166 0
DJK Eintracht Coesfeld 1472 1472 0
TSG Dülmen 514 514 0
Vorwärts Epe 149 149 0
Grün-Weiß Nottuln 306 306 0

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.