Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Union Berlin

Adam Nemec kommt als Ede-Ersatz

Nur einen Tag nach dem Verkauf von Offensivspieler Chinedu Ede an Bundesligist FSV Mainz 05 hat Fußball-Zweitligist Union Berlin einen Ersatz gefunden.


Die Eisernen verpflichteten den Slowaken Adam Nemec für die kommenden zwei Jahre. Der frühere Bundesligaprofi des 1. FC Kaiserslautern wechselt ablösefrei, da sein Vertrag beim Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 Ende Juni ausgelaufen war.

"Adam Nemec ist nicht zuletzt aufgrund seiner Statur äußerst robust und durchsetzungsfähig. Dank seiner Erfahrung wird er sich schnell ins Team einfügen und unserem Offensivspiel neue Impulse geben. Ich erhoffe mir von ihm noch mehr Durchschlagskraft im Angriff", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus.

Am Montag hatten die Köpenicker Edes Wechsel nach Mainz bekanntgegeben. Der 25-Jährige unterschrieb bei seinem neuen Arbeitgeber einen Vertrag bis 2016. Die Ablöse soll 1,2 Millionen Euro betragen.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.