Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Mehr Fußball » Junioren

HUK-Coburg-U19-Cup

VfL Bochum gewinnt die Premiere

(0) Kommentar

Der erste HUK-Coburg-U19-Cup der SpVg Schonnebeck hatte einen Sieger, der sich nicht als solcher fühlte. Der VfL Bochum setzte sich im Finale durch.


Im Elfmeterschießen gab es ein 4:2 (0:0) gegen den MSV Duisburg. Doch in den vorangegangenen 45 Minuten waren die Bochumer die deutlich unterlegene Mannschaft gewesen. „Ich sehe das Endspiel als verloren an. Wie wir uns defensiv wie offensiv präsentiert haben, war eine Katastrophe. Ich dachte, ich fange bei Null an“, analysierte Trainer Dariusz Wosz. Dessen Gegenüber Carsten Wolters betonte: „Wir hätten gewinnen müssen. Dennoch bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden.“


Ein wenig enttäuscht war hingegen MSV-Legende Michael Tönnies. Der Ur-Schonnebecker, der sich die Sonntagsspiele vom Vereinsheim aus anschaute, kommentierte mit einem Augenzwinkern: „Ich hatte gehofft, dass die Zebras den Pokal gewinnen. Dann hätten sie sich verpflichtet gefühlt, im nächsten Jahr wiederzukommen.“

Doch auch so erscheint ein Wiedersehen nicht unrealistisch. Zwar betonte Lars Suelmann, der das Turnier mit der kompletten ersten Mannschaft organisierte: „Eine Neuauflage steht und fällt mit den Teilnehmern. Wenn die Klubs uns weiter wohlgesonnen sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir es noch einmal machen, sehr, sehr groß.“

Die Resonanz fiel jedenfalls durchweg positiv aus. „Es freut mich, dass ein kleiner Verein solch ein gutes Turnier veranstaltet“, kommentierte Wosz. Und Oberhausens neuer Trainer Gerd Gotsche, der mit RWO nach einem 2:0 gegen den WSV Borussia den dritten Rang belegte, erklärte: „Das ist ein richtig gutes Vorbereitungsturnier. Wir haben sofort eine Messlatte und können erfassen, wo wir selbst stehen.“

Tatsächlich zeigte sich nicht nur die Anlage am Schetters Busch mit ihrem brandneuen Kunstrasen und der neuen, an den zwei Tagen mit rund 1.000 Zuschauern gefüllten Tribüne von ihrer besten Seite, sondern auch die Schonnebecker, die das Turnier mit ganz viel Herzblut und erkennbarer Begeisterung veranstalteten.

Selbst die U19 der Hausherren erwies sich als guter Gastgeber und ließ in der Vorrunde dem MSV Duisburg (0:4) und dem WSV Borussia (0:2) den Vortritt. „Wir haben nicht an ein Wunder geglaubt. Das Turnier kam für uns etwas zu früh“, bemerkte Schonnebecks Coach Dirk Möllensiep, dessen Truppe zuvor lediglich je eine Trainings- und eine Laufeinheit absolviert hatte.

Dennoch war ihm und seinen Schützlingen die Freude anzumerken, sich mit derart prominenten Gegnern messen zu dürfen: „Die Jungs waren hellauf begeistert, gegen Auswahlspieler und Leute mit Profiverträgen anzutreten. Für mich war es auch klasse, einem ehemaligen Profi wie Carsten Wolters zu begegnen.“

Und auch Duisburg, Bochum, Oberhausen und Co. dürften sich wohl über eine Neuauflage des Turniers freuen. Denn abgesehen von dem Ruhr-Cup international in Dortmund und Umgebung sowie dem SPAX-Cup in Ennepetal, zu denen traditionell der BVB und Schalke als Revier-Vertreter eingeladen werden, gibt es im Ruhrgebiet kein regelmäßiges, stark besetztes U19-Turnier. „Für uns ist das besser, als 500, 600 Kilometer durch die Gegend zu fahren“, betonte Wosz. Offensichtlich hätte er nichts dagegen, den Titel im nächsten Jahr zu verteidigen – und ihn sich dann auch zu verdienen.

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.