Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » International

Atletico Madrid

Diego klagt 59.000 Euro Prämien ein

Diego vom VfL Wolfsburg hat seinen letzten Arbeitgeber Atletico Madrid auf Zahlung von 59.000 Euro Prämien bei der spanischen Profiliga verklagt.


Der 27-Jährige erklärte, dass ihm die Gelder aufgrund des Europa-League-Triumphes in der vergangenen Saison zustehen würden. Der Hauptstadtklub gestand inzwischen die Rechtmäßigkeit der Diego-Forderung ein, allerdings sei die Summe erst nach der Sommerpause fällig. Diego war vom VfL in der vergangenen Saison an Atletico ausgeliehen worden, inzwischen ist der exzentrische Südamerikaner, einer der Großverdiener in Reihen der Wolfsburger, wieder zum Bundesligisten zurückgekehrt.

Allerdings ist es fraglich, ob Trainer-Manager Felix Magath weiter auf Diego bauen wird. Sollte sich kein Abnehmer finden, könnte es sein, dass der Südamerikaner in der zweiten Mannschaft der Wolfsburger in der Regionalliga spielen muss.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.