Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Hamborn: Seker weg

Herzrhythmusstörung bei Cukur

Die Hamborner "Löwen" müssen bereits kurz nach dem Start zwei Hiobsbotschaften verkraften. Gleich zwei Mann werden bei den Sportfreunden monatelang ausfallen.


Zum einen wird Devran Seker nicht mehr dabei sein. Der Neuzugang von Fichte Lintfort hat sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen und wird wohl erst zur Rückrunde wieder fit.

Viel schlimmer wiegt aber der Ausfall von Mustafa Cukur. "Beim ersten Training haben wir mit Pulsuhren trainiert", berichtet Hamborns Vize-Chef Hans Herr. "Seine Werte waren selbst bei geringer Belastung extrem schlecht. Deshalb haben wir ihn zum Arzt geschickt."

Die Kardiologen haben nun die Ursache gefunden. Der 25-Jährige leidet an Herzrhythmusstörungen. "Ob der junge Mann überhaupt noch einmal wiederkommt, steht in den Sternen. Wichtig ist aber, dass er gesund wird. Die ganze Geschichte hätte auch schlimmer ausgehen können", schnauft Herr tief durch.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.