Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

EM: Statistik zum Finale

Spanien steht vor dem Superrekord

Vor dem EM-Finale in Kiew präsentieren wir Spanien und Italien im Statistik-Vergleich. Der Titelverteidiger hat dabei einen einmaligen Rekord vor Augen.


Beim Gruppenspiel vor drei Wochen hatte Spanien fast doppelt so viel Ballbesitz wie Italien, 18:10 Schüsse und 7:2 Ecken – in Tore konnten sie diese Überlegenheit aber nicht ummünzen. Sieben gelbe Karten zeugen zudem von einer hart geführten Partie.


1:1 hieß es am Ende, auch weil die Italiener mit ihrem auf diesem Niveau seltenen 3-5-2 überraschten. Da die Spanier mit Xavi und Iniesta häufig durchs Zentrum angreifen, waren die defensiven Außenpositionen für Italien nicht von höchster Priorität. Stattdessen wurde die Innenverteidigung zum Bollwerk verstärkt und die Außenverteidiger ermöglichten die Spieleröffnung.

Auch vor vier Jahren gab es in der regulären Spielzeit keinen Sieger, das Viertelfinale blieb sogar 120 Minuten lang torlos. Im Elfmeterschießen parierte zwar Gianluigi Buffon einen Strafstoß, doch Iker Casillas schnappte gleich zwei Bälle und machte den Unterschied aus. Von den fünf vorherigen Turnierbegegnungen bei WM und EM hatte Spanien keines gewinnen können, zwei davon endeten ebenfalls unentschieden.

Casillas zieht bei einem Finaleinsatz auf Rang drei der EM-Rekordspieler vor – es wäre sein 14. Spiel seit 2004. Für Gegenüber Buffon wäre es die 13. EM-Partie. Zudem kämpft Mario Balotelli (drei Treffer) um die Torjägerkanone, doch die Spanier Torres, Fabregas und Alonso (alle zwei Tore) wollen das verhindern. Im gesamten Turnier schoss Italien 55 Mal aufs Tor, Spanien 49 Mal.

Abschließend sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, was schon seit Beginn der EM immer wieder gesagt wurde: Spanien wäre das erste Team, dem es gelänge, als amtierender Welt- und Europameister den kontinentalen Titel zu verteidigen. Mit einem Triumph würden sie zudem mit Deutschlands Bestmarke von drei EM-Titeln gleichziehen. Italien holte lediglich 1968 den Pokal.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.