Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite

EM: Statistik zum Finale

Spanien steht vor dem Superrekord

Vor dem EM-Finale in Kiew präsentieren wir Spanien und Italien im Statistik-Vergleich. Der Titelverteidiger hat dabei einen einmaligen Rekord vor Augen.


Beim Gruppenspiel vor drei Wochen hatte Spanien fast doppelt so viel Ballbesitz wie Italien, 18:10 Schüsse und 7:2 Ecken – in Tore konnten sie diese Überlegenheit aber nicht ummünzen. Sieben gelbe Karten zeugen zudem von einer hart geführten Partie.


1:1 hieß es am Ende, auch weil die Italiener mit ihrem auf diesem Niveau seltenen 3-5-2 überraschten. Da die Spanier mit Xavi und Iniesta häufig durchs Zentrum angreifen, waren die defensiven Außenpositionen für Italien nicht von höchster Priorität. Stattdessen wurde die Innenverteidigung zum Bollwerk verstärkt und die Außenverteidiger ermöglichten die Spieleröffnung.

Auch vor vier Jahren gab es in der regulären Spielzeit keinen Sieger, das Viertelfinale blieb sogar 120 Minuten lang torlos. Im Elfmeterschießen parierte zwar Gianluigi Buffon einen Strafstoß, doch Iker Casillas schnappte gleich zwei Bälle und machte den Unterschied aus. Von den fünf vorherigen Turnierbegegnungen bei WM und EM hatte Spanien keines gewinnen können, zwei davon endeten ebenfalls unentschieden.

Casillas zieht bei einem Finaleinsatz auf Rang drei der EM-Rekordspieler vor – es wäre sein 14. Spiel seit 2004. Für Gegenüber Buffon wäre es die 13. EM-Partie. Zudem kämpft Mario Balotelli (drei Treffer) um die Torjägerkanone, doch die Spanier Torres, Fabregas und Alonso (alle zwei Tore) wollen das verhindern. Im gesamten Turnier schoss Italien 55 Mal aufs Tor, Spanien 49 Mal.

Abschließend sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, was schon seit Beginn der EM immer wieder gesagt wurde: Spanien wäre das erste Team, dem es gelänge, als amtierender Welt- und Europameister den kontinentalen Titel zu verteidigen. Mit einem Triumph würden sie zudem mit Deutschlands Bestmarke von drei EM-Titeln gleichziehen. Italien holte lediglich 1968 den Pokal.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.