RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Wolfsburg
Diego verlässt die Bundesliga

Atlético Madrid ist der anvisierten Verpflichtung von Wunschspieler Diego vom VfL Wolfsburg offenbar einen Schritt nähergekommen.

Der spanische Erstligist hat sich nach Informationen der Wolfsburger Nachrichten mit dem Brasilianer auf einen Dreijahresvertrag geeinigt. Allerdings muss sich der Europa-League-Sieger noch mit Wolfsburgs Trainer-Manager Felix Magath auf eine Ablösesumme verständigen.

In die Klubkasse wurden zuletzt die acht Millionen Euro aus Mönchengladbach für den Transfer des Innenverteidigers Alvaro Dominguez gespült. Ein weiteres Indiz für einen Diego-Transfer ist die Tatsache, dass sich Atlético aus dem Poker um Schalkes Mittelfeldspieler José Manuel Jurado zurückgezogen hat.

Diego war in der abgelaufenen Spielzeit an den spanischen Klub ausgeliehen, nachdem er in Wolfsburg am letzten Spieltag der Saison 2010/11 eigenmächtig die Mannschaftssitzung verlassen hatte und damit bei Magath in Ungnade gefallen war. Diego fand bei Atlético zu seiner Bestform zurück und führte den Klub zum Triumph in der Europa League.

1
2
3
Rot-Weiss Essen, Marc Fascher, Trainer, RWE
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.