Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga WF kompakt

Dramatischer Abstiegskampf ist beendet

Der Abstiegskampf in den westfälischen Bezirksligen ist entschieden. Zwei von fünf Tabellenelften müssen sich jetzt noch in der Relegation beweisen.


Bezirksliga 8

Der SC Husen-Kurl hat den Abstieg vermieden. Das Team von Jörg Lange schlug den SV Südkirchen auf dessen Platz mit 4:1. TuRa Bergkamen verbleibt damit auf Platz elf. Da konnte auch der 4:2-Sieg gegen den DJK TuS Körne II nichts mehr ändern. In der Relegation wartet nun der Post SV Detmold auf die Bergkamener. Kurls Trainer Jörg Lange war erleichtert. „Die Anspannung war groß. Wir musste noch mal richtig kämpfen“, so der Trainer, der sich freute, dass die 2. und 3. Mannschaft zur Unterstützung mitgereist waren und für Stimmung sorgten.

Schlusslicht wird zu acht verprügelt

Brackel schlug den Tabellenletzten Eving-Lindenhorst II mit 13:0, Eving trat allerdings nur mit acht Spielern an. Auch Trainer Danny Voß musste 90 Minuten durchspielen. "Wir haben einen sehr dünnen Kader und einige waren schon im Urlaub", so Voß. Nach dem direkten Wiederabstieg steht nun ein Umbruch für die Zweite Mannschaft von Eving bevor. "Wir müssen abwarten, wie das Zusammenspiel mit der Ersten läuft", meint Voß und will noch keine Prognose abgeben, in welchen Tabellenregionen sein Team in der kommenen Saison spielt.

Aufsteiger Lüner SV siegte zum Abschluss mit 3:2 beim VfL Kamen. Schon am Freitag gewann der FC Nordkirchen mit 5:1 beim Königsborner SV. Absteiger ÖSG Viktoria musste sich Phoenix Eving 1:6 geschlagen geben. Der FC Scharnhorst gewann mit 2:1 gegen den SuS Kaiserau.

Bezirksliga 12

Am letzten Spieltag wurde es noch mal so richtig spannend im Tabellenkeller. Mit einem 4:1-Sieg beim BVH Dorsten rückte der FC Marl auf den Relegationsplatz vor und stürzte den BV Rentfort ins Tal der Tränen. Da der BV sein Spiel gegen Westfalia Langenbochum mit 1:3 verlor, steigt Rentfort in die Kreisliga A ab. Beim FC hingegen wurde richtig gefeiert. Denn seit der Winterpause habe Marl nur das Ziel gehabt, am Ende auf dem Relegationsplatz zu stehen, bestätigte FC-Trainer Uli Turowski. „Wir wollten das Unmögliche möglich machen.“ Und das gelang den Marlern. Sie hatten Glück und erhielten bei der Auslosung zur Relegation ein Freilos. Marl bleibt Bezirksligist.


Nach dem Schlusspfiff gab es in Dorsten „kein Halten mehr“, so Turowski, „das war sehr bewegend.“ Natürlich habe sich der FC bereits bei Langenbochum bedankt, denn „eigentlich ging es für uns um alles und für die Westfalia um nichts mehr.“ Einen ganz besonderen Moment erlebte die Turowski-Elf, als sie in Dorsten mit 3:1 in Führung ging und fast zeitgleich in Rentfort Langenbochum seinen Elfmeter zur 2:1-Führung verwandelte.

Sinsen spielt Saison ohne Niederlage

An der Tabellenspitze beendete der Meister TuS 05 Sinsen seine Saison ohne Niederlage. Bei den Sportfreunden Stuckenbusch kam er über ein 1:1 allerdings nicht hinaus. Im Duell zwischen YEG Hassel und der Spvgg. Herten gab es ebenfalls ein Remis. Die Tabellennachbarn trennten sich 4:4. Während Rot Weiß Deuten (7:0 gegen den SV Hochlar) und Vestia Disteln (3:0 gegen den FC Gladbeck) ihre Partien jeweils deutlich für sich entschieden, waren die Erfolge von Viktoria Resse (4:2 gegen den FC Rhade) und dem SV Lippramsdorf (1:0 gegen den VfB Kirchhellen) schon knapper.

Bezirksliga 13

Es ging für den Polizei SV Bochum und den TuS Querenburg am letzten Spieltag nur noch darum, wer direkt absteigt und wer sich noch in die Relegation retten kann. Da der Polizei SV seine Hausaufgaben machte und Meister Wanne 11 mit 3:2 bezwang, muss der TuS, der dem VfB Günnigfeld mit 3:5 unterlag, den bitteren Gang in die Kreisliga A antreten. Querenburg-Coach Andreas Weinberger betonte, dass „wir nicht am Sonntag abgestiegen sind, sondern schon zuvor.“ Aber am letzten Spieltag hätte sich der TuS zumindest noch in die Relegation retten können.

Kein Vorwurf von Weinberger

Dass seine Elf von einer anderen Partie abhängig war, machte Weinberger als großes Problem aus. So habe man schließlich zwischenzeitlich mit 3:2 gegen den VfB geführt, dann aber den 3:0-Zwischenstand aus Bochum mitbekommen und die Köpfe hängen lassen. Obwohl der Meister aus Wanne dem TuS keine Schützenhilfe leistete, machte Weinberger dem SV keinen Vorwurf. „Es war schon abzusehen, dass die Motivation bei Wanne nicht mehr so wirklich da ist.“ Beim Polizei SV Bochum darf man hoffen, auch nächste Saison wieder überkreislich zu spielen. Der direkte Abstieg ist vermieden worden, in der Relegation wartet nun TuS Bremen.

Der Tabellenletzte RW Leithe verabschiedet sich mit einem 4:3-Erfolg gegen den BV Hiltrop in die Kreisliga. Die ebenfalls abgestiegenen Adler Riemke unterlagen klar mit 2:7 dem BV Herne-Süd. Concordia Wiemelhausen (1:0 gegen den FC Neuruhrort) und Vorwärts Kornharpen (4:3 gegen den TuS Rotthausen) feierten Heimsiege, der SC Union BO-Bergen war auswärts mit 4:1 beim SSV/FCA Rotthausen an. Horst-Emscher 08 rückte mit einem 4:1-Sieg bei Arminia Sodingen bis auf einen Punkt an Aufsteiger Wanne heran. Aber auch der hilft den Nullachtern nicht weiter. Sie verbleiben auf Platz zwei.

Wie der letzte Spieltag in den westfälischen Bezirksligen 14 und 15 ablief, lesen sie auf der zweiten Seite.

Seite 12
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SW Hultrop 1946 1624 +322
TuS Velen 2076 1761 +315
Warendorfer SU 1311 1009 +302
SC 26 Bocholt 1305 1005 +300
Alemannia Pfalzdorf 1435 1151 +284
Absteiger der Woche von auf
FC TuRa Bergkamen II 1512 1817 -305
Hammerthaler SV 1068 1272 -204
SF Merfeld 1119 1306 -187
SV Spellen 1920 1117 1299 -182
Sportfr. 1918 Altenessen III 1035 1212 -177
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.