Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » Frauen

SG Essen-Schönebeck

Nicole Banecki bald eine Essenerin?

Die Saison in der Frauenbundesliga ist gerade erst vorbei, schon schauen die Verantwortlichen der SG Essen-Schönebeck auf die kommende Spielzeit.


Der Kader will zusammengestellt werden, doch bisher gab es lediglich Vertragsverlängerungen mit den eigenen Spielerinnen zu vermelden. Zuletzt verlängerten Sharon Beck und Kyra Malinowski, wobei beide lediglich einen Einjahresvertrag erhielten. Aus gutem Grund, wie Willi Wißing verrät: „Sharon ist in einem Jahr mit der Schule fertig. Dann beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt und falls sie etwas anderes machen möchte, wollen wir ihr da keine Steine in den Weg legen.“ Bei Malinowski möchte man erst einmal sehen, wie sie sich nach ihrem erneuten Kreuzbandriss wieder ins Team einfindet. „Kyra ist frühestens wieder in der Rückrunde da“, erklärt der Manager. „Wenn es dann gut läuft, können wir uns erneut zusammensetzen.“

Das ist ohnehin der Vorsatz der SGS für die neue Saison. Möglichst früh wollen die Verantwortlichen die Verträge mit Katharina Leiding, Linda Dallmann, Isabelle Wolf und Jacqueline Klasen verlängern. Die jungen Talente haben sich in dieser Spielzeit hervorragend in der ersten Liga entwickelt und sollen den Schönebeckerinnen auch in Zukunft weiter helfen.

Kontakt mit Ex-Münchnerin Nicole Banecki

So wie Christina Dierkes. Sie kommt aus der eigenen Jugend und soll sich nun in der Bundesligamannschaft entwickeln. Verpflichtet haben sie die Essener, weil sie „auf der rechten Seite von hinten bis vorne alles spielen“ kann. Außerdem, fügt Manager Wißing an: „Der Trainer hat sie genommen, weil sie in der U17 absolut die Schnellste ist und das entsprechenden technische Vermögen mitbringt.“ Das gilt es nun in der ersten Mannschaft weiterzuentwickeln.

Unterstützung könnte die Essener Mannschaft in der kommenden Saison auch von Nicole Banecki erhalten. Dass sie Bayern München verlässt, steht bereits fest, nur ihre Zukunft ist noch nicht geklärt. „Wir stehen mit ihr in Kontakt“, bestätigt Wißing, dass die SGS durchaus Interesse an der Juniorinnen-Nationalspielerin hat. „Sie wäre durchaus eine Alternative für vorne.“
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.