Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite

RWO-Kommentar

Ehrgefühl oder Ego

(0) Kommentar

Sportlich abgestiegen, die Köpfe leer, die Laune im Keller, kein Spieler hat einen Vertrag für die Regionalliga. Das ist RWO in diesen schwierigen Tagen.


Unter den übelsten Vorzeichen muss die Mannschaft von Coach Mario Basler nun zwei oder im besten Fall drei wichtige Partien angehen.

Gegen Hönnepel-Niedermörmter geht es um den Finaleinzug im Niederrheinpokal und dort dann um das Erreichen des DFB-Pokals, was für RWO sichere 110.000 Euro bedeuten würde. Gerade im Abstiegsfall ein wahrer Geldsegen. Und dann wäre da noch Erfurt am Samstag. Dort muss RWO den 18. Platz im Fernduell mit Jena (punktgleich) sichern. Denn – wie in jedem Jahr – haben einige Teams um die Lizenz zu kämpfen. Aktuell sind das unter anderem Rostock oder Unterhaching. Da hier mit einer Entscheidung aber nicht vor dem 9. Mai zu rechnen ist, stellt sich die Frage, ob RWO-Coach Mario Basler bei seiner Truppe den Reset-Knopf findet, mit der alles bisherige ausgeblendet werden kann.

Auf der einen Seite sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Kicker, die den Karren in den Dreck gefahren haben, zumindest das Worst-Case-Szenario mit allen Mitteln zu verhindern versuchen. Schließlich werden sie auch noch bis zum 30. Juni von RWO bezahlt.

Auf der anderen Seite steht der Profi, der Egoist, der an seine Zukunft denkt. Vermutlich wird die bei den wenigsten in Oberhausen liegen. Warum also eine Verletzung riskieren, wenn das nächste Trikot eh nicht mehr das mit dem Kleeblatt ist? Warum etwas aufs Spiel setzen, wenn eine Blessur doch die Verhandlungsposition mit dem Folgeklub verschlechtern würde, wo man sowieso schon den Stempel Drittligaabsteiger auf der Stirn eingebrannt hat? Die Frage der kommenden Tage lautet also. Ehrgefühl oder Ego?

Eine verzwickte Lage, die noch verwirrender wird, wenn man daran denkt, was passiert, wenn wirklich ein oder sogar zwei Vereine finanziell über die Wupper gehen und RWO ein Nachrücker wäre. Denn dann müssten auch die Kleeblätter ordentlich rudern, schließlich steht hier für Liga drei auch noch eine sechsstellige Finanzierungslücke im Raum, ein Brustsponsor ist auch mit dem Fernglas noch nicht zu sehen...

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
SV Sonsbeck 1406 976 +430
ETB Schwarz-Weiß Essen 1029 696 +333
SG Wattenscheid 09 II 1716 1415 +301
FC Kosova Düsseldorf 2410 2109 +301
FC Büderich II 2394 2100 +294
Absteiger der Woche von auf
T. Huckingen III 1698 1892 -194
ASC Ratingen-West II 1177 1361 -184
SC Concordia Hagen 577 760 -183
TSV Wachtendonk-Wankum II 846 1019 -173
Vatanspor Gevelsberg 1212 1382 -170

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.