Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Hassan's Corner

90 Minuten können sehr lang sein

(1) Kommentar

Nach zwei Niederlagen in Folge und einer Steilvorlage des neuen Meisters BVB, hätten wir Schalker den dritten Platz zementieren können. Ein Kommentar.



Was daraus wurde, das war Fußball zum Abgewöhnen, Wegschauen, Abschalten oder zum schön „dumm aus der Wäsche gucken“. Das, was Schalke teilweise spielte, war echt erbärmlich. Tut mir Leid, aber das war es wirklich. Das lag zwar auch an unserem Spiel, allerdings auch an den gut eingestellten Augsburgern. Jos Luhukay hat seinen Mannen Asterixs Zaubertrank, Popeyes Spinat oder sonst irgendwas in den Iso-Drink gepackt. Die rannten ja wie die Feuerwehr!

Kaum war gespielt und schon zappelt der Ball im Netz. Nachdem Koo, blank wie Micaela Schäfer, vor Unnerstall auftauchte, gab es Eckball. Ndjeng haut das Leder rein, Metzelder lässt sich abkochen und Langkamp köpft ein – 1:0 für Augsburg. Im weiteren Spielverlauf wurde diese Führung immer verdienter. Bälle werden nicht gescheit angenommen, Automatismen machen sich individuell, manuell, beklopptuell ins Land der Keine-Ahnung-Haber. Das war teilweise echt fürchterlich.


Warum Huub Stevens Kapitän Benedikt Höwedes, nach überstandener Verletzung, plötzlich als linken Verteidiger bringt, und nicht Sergio Escudero, bleibt wohl sein Geheimnis. Warum Teemu Pukki nur zwei Minuten bekommt und Jose Manuel Jurado sich eine Halbzeit warm macht, um beim Heimflug nicht zu frieren, weiß wohl kaum jemand. Chinedu Obasi stolperte sich auch einen zusammen, in der zweiten Halbzeit wurde er besser – der Junge traut sich noch viel zu wenig. Raúl war leider auch ein Total-Ausfall, das war gar nix.

Klaas-Jan Huntelaar reicht eine gute Aktion, schon ist das Ding drin. Nach toller Vorlage von Joel Matip netzt er ein – 1:1. Mann, was können wir froh sein, dass wir den Kerl haben.


Das Spiel am Sonntag hat nur einen Sieger verdient und das war ganz klar der FCA. Wir sind mit dem Unentschieden mehr als gut bedient. In diesem Spiel sind leider viel zu viele Fehler gemacht worden, so wird das eine ganz enge Kiste im Fernduell gegen die Fohlen. Berlin wird uns am Wochenende die Punkte bestimmt nicht freiwillig geben. Dieses eine Spiel gegen Augsburg hat, in meinen Augen, Huub Stevens leider ganz alleine verbockt! Nicht, dass das jetzt falsch verstanden wird, ich bin schon "pro Stevens", aber in letzter Zeit macht unser alter Freund es zumindest mir nicht mehr ganz so einfach.

Glückwunsch an Borussia Dortmund zur verdienten Meisterschaft.

(1) Kommentar

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • derdoc

    23.04.2012 16:40 Uhr
    Exzellente Analyse. Das zweite Auswärtsspiel nach Nürnberg, in dem durch eine sehr, sagen wir einmal, eigenwillige Aufstellung jegliche Chance auf ein ansehnliches Spiel schon vor dem Anpfiff begraben werden durfte. Genau so schlimm wie die Auf- war auch die Einstellung. Beides verantwortet der Trainer. Man wünscht ihm eine glücklichere Hand oder wenigstens Assistenten, die den Durchblick haben!
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
DJK Fortuna Dilkrath 2582 859 +1723
RW Leithe 2683 1053 +1630
SV Hilden Nord 2358 753 +1605
BSV Schüren 2033 459 +1574
SSVg Velbert 1876 309 +1567
Absteiger der Woche von auf
SV Ringenberg 2 0 2840 -2840
TuS Preußen Vluyn 0 2736 -2736
Post SV Siegfried 0 2708 -2708
SV Biemenhorst 3 0 2708 -2708
TuS Haffen-Mehr 2 0 2708 -2708
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.